logo

Raclette – Original Rezepte, einfache veggie Ideen und Zutaten – und Checkliste

Raclette Vorspeisen, Dips & Saucen, Nachtisch - traditionell & neue Rezept Ideen

Zu jedem Jahresende stellt sich die eine altbekannte Frage auf: "Was kommt über die Feiertage auf den Tisch?"
Bei den einen gibt es Kartoffelsalat mit Würstchen, bei den anderen die Weihnachtsgans und bei uns? - Natürlich Raclette.

Damit Euer Raclette dieses Jahr etwas ganz Besonderes wird, haben wir uns einmal für dich nach ausgefallenen Variationen, tollen Rezepten, Ideen und Zutaten umgeschaut.
Herausgekommen ist ein kleines Pfännchen, gefüllt mit allerlei Köstlichkeiten. Wir hoffen, dass auch für dich etwas dabei ist.

Raclette Rezept

Was braucht man für einen Racletteabend? Utensilien & Checkliste

Damit du an deinem Raclette- Abend optimal vorbereitet bist und alle Dinge für die Pfännchen hast, solltest du diese Punkte einmal kurz abchecken:

Da der Raclettegrill in der Regel nicht so oft benutzt wird, solltest du vorher unbedingt prüfen, ob der Raclettegrill vollfunktionsfähig ist.

Zudem ist es wichtig, dass die Pfännchen zum Grill vollständig sind.
Bei einer größeren Runde rechnet man mit einer Pfanne pro Person, man kann aber auch bei einer kleineren Runde zwei Pfännchen pro Person nehmen.

Das Verlängerungskabel - in den meisten Fällen darf auch dieses bei einem Racletteabend nicht fehlen, denn ist der Weg von der Steckdose zum Tisch zu weit, so gibt es ein großes Problem.

Ausreichend Teller und Schälchen für die Zutaten zum Racletteabend.
Mache dir für den Einkauf eine Einkaufsliste fertig und schaue wieviele Schälchen für die Zutaten benötigt werden.

Holzschaber für's Raclette, diese sind genauso wichtig wie die Pfännchen selbst. Sie sorgen dafür, dass dein geliebter Pfänncheninhalt auf dem Teller landet. Sie sind aus Holz deshalb so wichtig, weil sie die Beschichtung der Pfännchen nicht beschädigen.

Eine hitzebeständige Unterlage für die Pfännchen.
Solltest du zwei Pfännchen in benutzung haben, so ist es praktisch das eine Pfännchen auch einmal abzustellen. Lege die Pfännchen am besten nicht direkt auf den Tisch, so werden zwar Erinnerungen erschaffen, diese sind aber nicht wirklich vorteilhaft. Am besten ist es einen Kuchenteller oder ähnliches für die heißen Pfännchen bereitzustellen.

Die Raclette Einkaufsliste und der Einkauf

Raclettekäse, Mozzarella und Ziegenkäse

Welchen Käseklassiker du für dein Raclette verwendest ist natürlich dir selbst überlassen. Hier findest du unsere liebsten Käsesorten, die sich wirklich gut in einem Pfännchen sehenlassen können.

Käse ist in der Regel sehr lange haltbar, daher solltest du dich nicht scheuen, den Käse bereits frühzeitig einzukaufen.

Beim Raclettekäse habe ich seit einigen Jahren beobachten können, das die Preise sehr stark variieren können. Am Anfang ist der Originale Raclettekäse wirklich sehr teuer - die Leute kaufen ihn, weil sie denken, dass es sonst keinen mehr gibt; dann ist der Käse eine zeitlang nicht erhältlich; die Supermärkte kaufen ihn in Massen ein; - wegen der hohen Nachfrage und nur wenige Tage vor Weihnachten und Silvester stehen die Raclettekäsepackungen für nur wenige Taler im Kühlregal.

Zigenkäse und Hirtenkäse passt auch sehr gut ins Pfännchen, gerne mit einer Süße wie aus Marmelade oder frischen Früchten kombiniert.

Gouda, Mozzarella oder Parmesan sind weitere Käsesorten die vielseitig einsetzbar sind. Natürlich ist alles erlaubt, was schmeckt und eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wie viel Käse du brauchst, richtet sich nach deiner Raclette-Planung.
Wenn du das Raclette mit reichlich Beilagen ausstattest, solltest du mit ca. 175 - 225 g Käse pro Person rechnen.
Möchtest du es lieber traditionell und eine reduzierte Beilagen-Auswahl, sollten es doch schon 250 - 300 g Käse pro Person sein.

Fleisch und Fisch für das Raclette

Pro Person sollte man mit 100 - 200 g Fleisch pro Person rechnen, frage vorher am besten deine Gäste, welches Fleisch sie gerne essen.

Zum Anbraten auf dem Raclettegrill kann man z. B. Minutensteaks vom Rind, Nacken vom Schwein, Hähnchen - und Entenbrust oder Bacon nehmen.

Wenn es Fisch und Meeresfrüchte sein sollen, so sind Lachs, Zander, Seezunge und Scampis eine sehr gute Wahl.

Fleisch welches nicht angebraten, sondern direkt in die Pfanne kommt, können Salami, Kochschinken, Roastbeef, Sucuk und ähnliches sein.

Gerne kann man Hackfleisch auch schon vorher anbraten und auch mit in Pfännchen geben.

Weitere Tipps zum Fleisch findest du hier:

Obst und Gemüseklassiker für einen unvergesslichen Racletteabend

Banane, Mandarine, Ananas, Weintrauben, Äpfel, Birnen und Physalis - dies sind nur wenige von vielen Früchten, die sich in Raclettepfannen gut hermachen.

Kürbis, selbst eingelegt oder gekauft - schmeckt garantiert!

Silberzwiebeln, Frühlingszwiebel, Zwiebelwürfel - und in Ringen geschnitten dürfen auf keinen Fall fehlen.

Mais, Essiggurke, getrocknete Tomate, Zucchini, Kidneybohnen, gekochter Brokkoli, Karotte, Selleri, Salattomate, Paprika, Champignonscheiben, Spargel, Olive und Kartoffeln - ob als Pell oder Salzkartoffel, diese Gemüsesorten werden definitiv benötigt.

Raclette Gemüse

Vorspeisen für einen Racletteabend

Meistens benötigt man keine Vorspeise für einen Racletteabend, wer aber unbedingt eine servieren möchte, der kann gerne zu Tapas greifen, gefüllte Champignons, Pimientos de Padron oder eine Suppe lassen sich wirklich gut servieren.

Originelle und Traditionelle Raclette Pfannen

Die klassische & tradionelle Raclette-Pfanne:

Alles was du hierfür brauchst, ist der zartschmelzende Raclettekäse, Salzkartoffeln, Essiggurken, Silberzwiebeln und dazu etwas Brot.
So einfach geht das klassisches Raclette.

Die ausgefallene, Gourmet Raclette- Variante:

Diese deluxe - Pfännchen lassen jedes Gourmetherz höher schlagen! Hier finden außergewöhnliche Käsesorten wie Gorgonzola und Esrom perfekte komponenten. Ob mit frischen Feigen oder Datteln; mit Nüssen, wie Cashews oder Walnusshälften - hier werden sich alle Geschmacksnerven an neuen Inspirationen erfreuen.

Das Schwedenpfännchen:
Köttbullar in Rahmsauce mit Kartoffelpüree und Preiselbeermarmelade

Das Dänemarkpfännchen:
Rote Hotdogwürstchenscheiben, Ketchup, Remoulade, Röstzwiebeln und Essiggurkenscheiben - überbacken mit Esromkäse auf Brot serviert

Pfännchen Hawaii:
Baguette mit Kochschinken, Ananas und Käse überbacken

Die Camenbert Pfanne:
Baguette mit Preiselbeermarmelade und Camenbert überbacken

Ziegenkäse-Pfännchen:
Feigen + Walnüsse + Ziegenkäse

Philly - Cheese Pfanne:
Ein-Minuten-Steak in Stücken, gebratene Zwiebeln & Chedderkäse auf Brot

Gorgonzola Käse Pfännchen:
Gekochte Nudeln mit Birne, Walnüssen und Gorgonzola

Tex-Mex Pfanne:
Chili con Carne mit Käse überbacken und Nachotopping

Indische Curry Pfanne:
Hähnchenbrust mit Currysauce und Bismatireis

Asiatisches Enten-Pfännchen:
Entenbrust in Teriyakisauce mit Reis und Frühlingszwiebeln

Die Kinder Raclette- Varianten:

Auch unsere Kleinsten sollten beim Raclette einen Genuss erleben.
Wichtig ist hier, die Kleinen mit in ihre Zutatenwahl einzubeziehen.
Beim Raclette können Kinder wunderbar lernen, was verschiedene Geschmäcker ausmachen können.

Hier gehen z.B. folgende Pfännchen:

Chicken-Nuggets mit Süß-Sauer Sauce + Gouda

Nudeln + Tomatensauce + Gouda oder Parmesan

Hähnchenbrust oder + Ananas / Mandarine + Gouda

Ananas + Schinken + Käse

Raclette mal anders - Mexikanisch mit Nachos, Asiatisch mit Ente

Lass dich von ländertypischen Gerichten inspirieren und gestalte dein Raclette nach deinem Geschmack.Wie wäre es beispielsweise mit einem asiatisches Wokpfännchen, oder einer mexikanischen Tortilla- Pfanne. Deiner Raclette- Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Asiatisches Wok-Pfännchen:
Zucchini + Garnelen + Frühlingszwiebeln + Ananas / Mandarine + Gouda

Griechisches Gyros-Pfännchen:
Gyros + Zwiebel + Oliven + Feta + Tzatiki

Orientalische Pfännchen:
Falafel + Wassermelone + Halumi + Thymian + Gouda

Das Deutsche Weihnachtspfännchen:
Kartoffelsalat mit Würstchen

Italienische Pfanne:
Pizzateig, Tomatensauce, Käse und Salami

Elsässer Raclette Pfanne:
Flammkuchenteig, Creme Fraiche, Honig, Zwiebel und Schinkenwürfel

Deutsches Frühlingspfännchen:
Spargel, Salzkartoffeln, Sauce Hollandaise und Käse

Das Schwedenpfännchen:
Köttbullar in Rahmsauce mit Kartoffelpüree und Preiselbeermarmelade

Das Dänemarkpfännchen:
Rote Hotdogwürstchenscheiben, Ketchup, Remoulade, Röstzwiebeln und Essiggurkenscheiben - überbacken mit Esromkäse auf Brot serviert

Pfännchen Hawaii:
Baguette mit Kochschinken, Ananas und Käse überbacken

Die Camenbert Pfanne:
Baguette mit Preiselbeermarmelade und Camenbert überbacken

Ziegenkäse-Pfännchen:
Feigen + Walnüsse + Ziegenkäse

Philly - Cheese Pfanne:
Ein-Minuten-Steak in Stücken, gebratene Zwiebeln & Chedderkäse auf Brot

Gorgonzola Käse Pfännchen:
Gekochte Nudeln mit Birne, Walnüssen und Gorgonzola

Tex-Mex Pfanne:
Chili con Carne mit Käse überbacken und Nachotopping

Indische Curry Pfanne:
Hähnchenbrust mit Currysauce und Bismatireis

Asiatisches Enten-Pfännchen:
Entenbrust in Teriyakisauce mit Reis und Frühlingszwiebeln

Raclette mit Kartoffeln

Beilagen zum Raclette; Brot, Salate & Saucen

Diese Beilagen und Saucen sollten bei keinem Racletteabend fehlen - für die Rezepte einfach auf das gewünschte Gericht drücken.

Weitere Inspirationen findest du hier:

Bei Saucen und Dips zum Raclette gilt: Erlaubt ist alles, was dir schmeckt! Von Tomaten-Ketchup und würziger BBQ-Sauce über cremige Mayo und Kräuterquark - oder doch eine frische Guacamole? – Deiner Kombinationsfreude sind keine Grenzen gesetzt. Schau gerne mal bei unseren Saucen und Dips vorbei. Vielleicht ist die ein oder andere selbstgemachte, leckere Saucen-Idee für dich dabei.

Wir wünschen dir einen kreativen, festlichen Raclette- Abend und Geschmackhighlights, die dir noch bis zum nächsten Raclette - Fest in Erinnerung bleiben.

  • Chakalaka-Dip:
    1. Mit Frischkäse oder Creme Fraiche vermischen.
    2. Mit Ketchup verrühren.
  • Tzatziki-Dip:
    1. Mit Schmand, Creme Fraiche oder Frischkäse und Olivenöl vermengen.
  • Chimichurri-Dip:
    1. Mit Olivenöl, Wasser und Essig verquirlen.

Was kann ich am Vorabend vorbereiten?

Pellkartoffeln, Brote, Salate und Saucen können bereits am Vorabend zubereitet werden; genauso wie Fleischmarinaden.

Gemüse und Obst sollten erst kurz vor dem Racletteabend geschnitten werden, ansonsten könnte das Obst braun werden und das Gemüse könnte die knackige Konsitenz verlieren.

Zudem kann der Tisch soweit vorbereitet werden, falls er nicht mehr anderweitig benutzt werden muss.
-> Da das Fleisch beim braten spritzen könnte, sollte keine "gute" Tischdecke benutzt werden.

Raclette Reste - Auflauf mit Käse und Schinken Rezept

Das Racletteessen ist vorbei; viele Dinge sind übrig geblieben?
Hier kann ein Auflauf helfen. Einfach alles, das zusammen passen könnte in eine Auflaufform geben.

z. B. Ein Ofen - Gnocchi Auflauf mit Gemüse
oder ein Kartoffel - Brokkoli Auflauf

Dessert für einen Racletteabend - Crepes, Crumbles und Pfannkuchen

Wer es auch gern süß mag, kann einen Raclettegrill für die herzhaften Gerichte und einen für die Süßspeisen verwenden. Crepes und Pfannkuchen lassen sich wunderbar auf einem Raclettegrill zubereiten und mit Schokocreme und Obst & Beeren befüllen, gerne kann man auch Marmelade oder Konfitüre nehmen.

Während auf dem Raclette die Pfannkuchen backen, können in der Pfanne Crumbles zubereitet werden. Hierfür einfach den Teig in die Pfanne geben, mit Beeren, Apfelmus oder Marmelade bedecken und mit einigen Crumbles bedecken. Dort backen, bis der Teig durch ist.

Alles zum Thema Raclette Fleisch, Marinaden, Tipps und Tricks

Raclette Fleisch und Marinaden:

Am besten ist es, das Fleisch schon am Vortag einzulegen, so wird der Geschmack definitiv stärker und das Fleisch saftiger.

Datteln im Speckmantel:

Fleisch für das Raclette Pfännchen:

  • bereits gebratenes Hack
  • bereits gebratenes Fleisch, z. B. Nacken oder Steaks
  • bereits gebratenen Bacon
  • Salami
  • Sucuk
  • Kochschinken
  • Roastbeef
  • Serranoschinken

Vegetarisches und veganes Raclette ohne Fleisch - Ideen

Hier findet ihr eine tolle Auswahl an vegetarischer und veganer Pfannenideen - anstelle des Käses kann auch ein veganer "Käse" verwendet werden.

Gourmet: Paprika + Zucchini + Curry + Balsamico + Zwiebeln + Agavendicksaft + Käse

Hawaii: Ananas / Mandarine + Zwiebeln

Falafel: Falafelbällchen + Tomatencreme + getrocknete Tomate + Hirtenkäse

Räucherpfanne: Räuchertofu + Gemüse in feinen Scheiben + mit Rauchsalz

Teig im Raclette Pfännchen - Pizza, Quiche und Flammkuchen Rezepte

Pizzateig, Blätterteig, und ähnliches gelingen auch sehr gut in dem kleinen Pfännchen.
Hierfür könnt ihr einfach normalen Teig vorbereiten und diesen in einer eingefetteten Pfanne ausbreiten. Mit Tomatensauce, Creme Fraiche oder ähnlichem bestreichen und daraus einen kleinen Flammkuchen oder Mini Pizzen zaubern.

Zum Teigrezept gelangt ihr hier:

Raclette Geruch - was hilft wirklich?

Der Racletteabend ist vorbei, meistens hat man an diesem Abend Erinnerungen in Form von Gerüchen - hier zeigen wir euch, was wirklich gegen den Duft von geschmolzenem Käse und gebratenem Fleisch hilft!

  • Weichspüler - Den Weichspüler öffnen und für einige Zeit geöffnet in den riechenden Räumen stehen lassen.
  • Duftkerzen und Räucherstäbchen - auch diese Varianten sorgen dafür, dass unangenehme Gerüche nicht mehr wahrnehmbar sind.
  • Essig - fülle Essig in eine Schale und lasse diese über Nacht im Raum stehen, aber am nächsten Morgen gut durchlüften.
  • Kaffeebohnen - röste ein paar Kaffeebohnen an, fülle sie in eine Schale und stelle sie dann in Raum.
  • Natron - befülle mehrere Schälchen damit und lasse diese für mindestens 24 Stunden stehen.

Raclette-Dipps-Rezept-1

Geheimtipp

Unser Geheimtipp für Raclette heißt Fermentierter Pfeffer - Dieser durch Meersalz fermentierte Pfeffer (das Salz entzieht dem frischen Pfefferkorn die Feuchtigkeit und bringt dich geschmacklich direkt auf die Pfefferfarm) passt unwahrscheinlich lecker auf jeden geschmolzenen Käse.

Produktideen

Zubereitungszeit: 00 H 25 M

Portionsanzahl: 4 Portionen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen