logo

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf – Rezept

Kartoffel-Brokkoli-Gratin mit Sahne (ohne Ei)

Heiß dampfende Kartoffeln, zusammen mit saftigem Brokkoli. Das Ganze in zart-schmelzender Sahnesoße und knusprig überbacken mit herzhaftem Käse. Schnell. Einfach. Lecker. Also ran an die Auflaufform und los geht es mit unserem würzig-sahnigen Kartoffel-Brokkoli-Gratin. Jeder weiß, man sagt…100 Wege führen nach Rom. Aber jeder weiß auch… es gibt mindestens 100 Wege um Kartoffeln lecker zu verarbeiten. Wir zeigen euch hier einen besonders leckeren Weg, um die allseits beliebte Kartoffel schmackhaft auf euren Teller zu bringen :-)

 

Kartoffel_Brokkoli_Auflauf_mitLogo_klein

Zutaten:

  • 300 g Brokkoli
  • 2 EL Pinienkerne
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss (am Besten frisch gerieben)
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • 200 g Sahne

 

Zubereitung:

  1. Den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und den Brokkoli darin 5 Minuten garen. In einem Sieb abgießen. Abtropfen lassen.
  2. Die Pinienkerne auf leichter Stufe in einer Pfanne kurz anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Kartoffeln in gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten ankochen. Danach schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Backofen auf 160° (Umluft) vorheizen. Eine kleine bis mittelgroße Auflaufform mit etwas Butter einfetten.
  5. Kartoffeln und Brokkoli abwechselnd in die Form geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Die gerösteten Pinienkerne und den Parmesan darüberstreuen. Sahne und übrige Butter (in Flöckchen) gleichmäßig darauf verteilen.
  7. Das Gratin auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 35-40 Min. backen.
  8. Wenn die Kartoffeln weich genug sind (Stechprobe) und der Käse die gewünschte Bräune hat, dann das Gratin aus dem Ofen holen und vor dem Servieren noch 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

 

Kartoffel_Brokkoli_Auflauf_closeup

Tipp 1:

Um die Vorbereitungszeit des Gratins zu verringern, kann man die Kartoffeln auch in rohem Zustand, dünn geschnitten in die Auflaufform geben. Hierbei verlängert sich dann allerdings die Backzeit im Ofen um ca. 20 Minuten.

Tipp 2:

Wir haben es bereits in unserem Rezept getan. Probiert ihr es auch ruhig aus und streut euch ein knackiges Topping auf euren Auflauf. Bei uns wurden es geröstete Pinienkerne. Diese aber auch andere gesunde Toppings, wie ansonsten noch zum Beispiel Mandelstifte oder Sonnenblumenkerne runden den eh schon leckeren Auflauf noch weiter ab :-)

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Wenn euch dieses Rezept gefallen hat, dann probiert doch auch mal unser Tomaten-Mozzarella-Gratin aus oder schaut mal in unseren Beitrag zum Thema Aufläufe hinein ;-)

 

Zubereitungszeit: 00 H 50 M

Portionsanzahl: 2 Portionen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen