logo

Warenkorb (0)

0.00€

BIO Ashwagandha Pulver | Indischer Ginseng gemahlen

Geld sparen durch Großpackungen!

Gewürze Gratis

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
Seiten:  1 
azafran-

BIO Ashwagandha (250g)

10,90 EUR

( inkl 19 % MwSt )

4,36 EUR pro 100 Gramm

Versandgewicht: 0.2600 kg

Lieferzeit:1-3 Werktage*

Versandkostenfrei nach DE, sonst zzgl. Versand
azafran-

BIO Ashwagandha (500g)

18,90 EUR

( inkl 19 % MwSt )

3,78 EUR pro 100 Gramm

Versandgewicht: 0.5200 kg

Lieferzeit:1-3 Werktage*

Versandkostenfrei nach DE, sonst zzgl. Versand
azafran-

BIO Ashwagandha (1kg)

29,90 EUR

( inkl 19 % MwSt )

2,99 EUR pro 100 Gramm

Versandgewicht: 1.2600 kg

Lieferzeit:1-3 Werktage*

Versandkostenfrei nach DE, sonst zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
Seiten:  1 

BIO Ashwagandha Pulver, Indischer Ginseng (Schlafbeere / Winterkirsche) gemahlen kaufen

Kaufen Sie unser BIO Ashwagandha günstig nach dem Prinzip „Geld sparen durch Großpackungen“ ein.

Unser Ashwagandha Pulver stammt aus kontrolliert ökologischem Anbau in Indien. Ashwagandha (auch Schlafbeere genannt) ist ein ayurvedisches Nahrungsergänzungsmittel, welches vom Geschmack her eher etwas bitter ist.
 

Ashwagandha Lagerung, Verwendung und weitere Informationen

Qualität Lagerung und Haltbarkeit

Den indischen Ginseng, wie Ashwagandha ebenfalls genannt wird, bieten wir Ihnen in bester Bio Qualität an. Zur langen Lagerfähigkeit verwenden wir unsere bekannten Aroma-Schutztüten, die Ihnen eine lange Haltbarkeit Ihrer Produkte garantieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Ashwagandha Pflanze zu verwenden. Bei unserem Produkt wird die Ashwagandha Wurzel getrocknet und zermahlen.

Ashwagandha / Indischer Ginseng Geschmack

Ashwagandha schmeckt sehr bitter und sollte damit fast keinen Geschmack treffen.

Wie kann ich Ashwagandha einnehmen / anwenden? Wie ist die Dosierung?

Am besten mischen Sie es unter Fruchtsäfte oder Smoothies. Sie können Ashwagandha aber auch in Chai Tee Mischungen (wie der Goldenen Milch) oder auch zum Kochen (z.B. in einem Curry) verwenden.

Verzehrempfehlung: Je nach Bedarf aber maximal 2x täglich 1 TL (3g) mit viel Flüssigkeit einnehmen.

Ashwagandha Tee Zubereitung: Ziehzeit, Dosierung und Temperatur

Zubereitung: 1-2 TL (2-3g) pro 200ml Wasser (100°C), Ziehzeit: 10 Minuten

Sie brauchen das Pulver nicht in einen extra Beutel geben sondern können es komplett trinken. Aufgrund des bitteren Geschmacks empfehlen wir noch die Zugabe von Honig oder einem anderen Süßungsmittel.

Ashwagandha in Goldener Milch mit Kurkuma und Gerstengras

Wie bereits weiter oben beschrieben, kann man mit dem Ashwagandha Pulver auch eine Goldene Milch mit Kurkuma, Gerstengras und Hagebuttenpulver herstellen.

Ashwagandha Kapseln

Aufgrund seines bitteren Geschmacks bietet es sich für einige Menschen an, dass Pulver direkt als Ashwagandha Kapseln einzunehmen. Solche Ashwagandha Kapseln kann man wunderbar selbst herstellen. Dazu wird dann einfach das Pulver mit einer Kapselmaschine verkapselt.

Ashwagandha Herkunft und Wirkung

Ashwagandha wächst als kleiner Busch mit roten Beeren vor allem in vielen Gebieten von Afrika über den Mittelmeerraum, in Vorder- und Südasien bis hin nach China heran. Sie wird sehr viel in der ayurvedischen Heilmedizin beschrieben, wo die Pflanze laut Überlieferungen seit über 3000 Jahren ihre Anwendung findet. Die Früchte der Pflanze erinnern optisch an die hier eher bekannte Physalis. Der Name Ashwagandha stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und lässt sich in seiner Bedeutung wie folgt übersetzen: Ashwa (Pferd) und Gandha (Geruch). Die Zusammensetzung des Namens basiert auf dem leicht „Pferdeartigen" Geruch der Wurzel, durch den die Pflanze auch ihren Namen erhalten hat. Dieser Geruch wirkt sich allerdings nicht auf das Ashwagandha Extrakt/Pulver, in welcher Form man es zu sich nimmt aus. In indischen Überlieferungen heißt es, dass einem die Pflanze die Kraft eines Pferdes geben soll. 

Hinweis: Wir dürfen leider aufgrund der EU-Healthclaim Verordnung nicht auf die Wirkungsweisen von Ashwagandha eingehen und müssen Sie deswegen an einen Arzt oder Heilpraktiker verweisen.

Rezepte mit Ashwagandha

Neben klasischen Möglichkeiten als Kräutertee oder im Fruchtsaft / Smoothie, kann man Ashwagandha auch zum Kochen verwenden.

Rezeptideen als Gewürz in der Küche

  • Mischen Sie ihr Ashwagandhapulver in indische Currygerichte.
  • Auch in Salaten oder im Müsli ist es eine hervorragende Ergänzung..
  • Um den bitteren Geschmack zu mildern, kann man andere Gewürze mit Ashwagandha kombinieren. Die wären zum Beispiel: Zimt, Kardamom oder Honig.
TIPP: Eine weitere Anwendungsmöglichkeit wäre auch noch die Zugabe von Ashwagandha Pulver in Massageöl. Dies dient dann natürlich nicht mehr zum Verzehr.
 

Wichtiger Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Bitte lagern Sie dieses Produkt außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern!

Was Sie über unsere Preise und Qualitäten wissen sollten.

 


Rezeptideen

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen

Kundenbewertungen
4.94
/ 5.00 von 398
Bewertungen