logo

Die 25 besten Eintopf Rezepte

Eintopf Rezepte mit Gemüse, Fleisch, Kartoffeln - von einfach, schnell & günstig bis ausgefallen 

Eintopf Rezepte - herzhaft und deftig - sind wärmendes Soulfood für Herbst und Winter! Aber auch im Sommer ist ein leichter Eintopf mit richtig viel Gemüse ein köstliches Essen!

Auch Lust auf was Leckeres zum Löffeln? Dann kommen hier unsere 25 besten Eintopf Rezepte für jeden Geschmack und jede Gelegenheit: Mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, mit Kartoffeln oder Hülsenfrüchten. Darf es ausgefallen sein? Oder mögt ihr es lieber einfach, schnell und aus preiswerten Zutaten? Unser Vorschlag: Probiert euch durch und entdeckt euren neuen Lieblings-Eintopf!

Eintopf Rezepte & mehr - freut euch auf folgende Themen:

Alle lieben One Pot - 5 gute Gründe für Eintopf Rezepte

Was ist der Unterschied zwischen Eintopf und Suppe? 

5 Tipps für leckeren Eintopf

Die 25 besten Eintopf Rezepte für jeden Geschmack

Eintopf Rezepte mit Gemüse

Eintopf Rezepte mit Fleisch

Eintopf Rezepte mit Kartoffeln

Eintopf Rezepte mit Hülsenfrüchten 

Eintopf Rezepte - vegetarisch & vegan

Alle lieben One Pot - 5 gute Gründe für Eintopf Rezepte

Seid ihr beim Störbern durch Kochbücher und Rezepte-Blogs auch schon über One Pot Rezepte gestolpert? Was sich zunächst wie ein neuer Food-Trend anhört, ist eigentlich gar nicht wirklich neu. Gemeint sind nämlich Rezepte, die ihr wortwörtlich in EINEM TOPF zubereiten könnt - Eintopf Rezepte sozusagen ;-)

Eintöpfe haben weltweit eine lange Tradition: Früher galten sie als typisches „Arme-Leute-Essen“ und kamen vorwiegend in bäuerlich-ländlichen Regionen regelmäßig auf den Tisch. Die Zutaten stammten aus der eigenen Landwirtschaft bzw. Viehzucht und die Zubereitung war sehr simpel: Saisonales Gemüse, Kartoffeln, Hülsenfrüchte und/ oder Fleisch etc. wurden zusammen in einen großen Topf gegeben und bis zum Essen über der Feuerstelle gekocht. 

Je nach Land und Region entwickelten sich so die unterschiedlichsten Rezepte, die im Laufe der Zeit auch über die ländlichen Bereiche hinaus Bekanntheit und Beliebtheit erlangten. Ob Linsen-, Bohnen-, Kartoffel- oder Fleischeintopf - viele, vermeintlich einfache Rezepturen wurden aufgegriffen, weiter verfeinert und feiern heute als One Pots ihr großes Comeback. Ganz nach Geschmack, Anlass und Zubereitung kann ein Eintopf also sowohl ein sehr einfaches, als auch ausgefallenes Rezept sein. Eine kulinarische Rückbesinnung auf das Einfache, Unverfälschte sozusagen, aber mit einem gewissen, modernen Twist.

Hier kommen 5 gute Gründe, Eintopf Rezepte zu lieben: 

  1. Mealprep: Kaum etwas eignet sich besser zum Vorkochen, als Eintöpfe! Ihr könnt sie einfach vorbereiten und am besten gleich eine große Menge davon kochen, sodass ihr noch Portionen für den nächsten oder übernächsten Tag übrig habt. Viele Eintöpfe lassen sich auch prima einfrieren! Ihr interessiert euch fürs Thema Mealprep? Dann findet ihr HIER einen tollen Blogbeitrag mit vielen Tipps & Rezepten dazu! 
  2. Vielseitig: Ihr liebt Abwechslung auf dem Teller? Dann sind Eintopf Rezepte perfekt für euch! Heute Linsen, morgen Kartoffeln, übermorgen Gulasch…oder alles in einen Topf`? Auch gut! ;-)
  3. Einfach & schnell: Selbst wer gerne kocht, hat mal Tage, an denen die Zeit knapp ist oder die Muße fehlt, um lange am Herd zu stehen. Auch dann ist ein Eintopf genau die richtige Wahl! Viele sind nämlich nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch richtig schnell fertig. 
  4. Gesund & preiswert: Ihr möchtet euch und eure Lieben gesund ernähren? Mit Eintopf Rezepten klappt das hervorragend! Gekocht aus vollwertigen Zutaten wie viel Gemüse, Bio-Fleisch, Kartoffeln oder Getreide habt ihr eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit auf dem Tisch, von der die ganze Familie satt wird. Tipp: Konzentriert euch am besten auf regionale, saisonale Zutaten. Diese sind besonders nährstoffreich und meistens günstiger - sogar in Bio-Qualität.
  5. Kreative Resteverwertung: Irgendwie tummeln sich nur noch lauter Reste im Kühlschrank? Ein paar Möhren hier, Paprika da, vorgekochte Kartoffeln…und eine angebrochene Flasche Tomatenpassata? Dann lautet das Motto „Kreative Resteverwertung“! Im Eintopf ist nämlich so gut wie alles erlaubt. Deshalb: Seid mutig und werdet kreativ - dabei entstehen oft die besten Rezepte! 

Was ist der Unterschied zwischen Eintopf und Suppe? 

Habt ihr euch diese Frage auch schon mal gestellt? Zugegeben, die beiden Gerichte haben viel gemeinsam. Möchte man trotzdem eine Unterscheidung vornehmen, könnte man sagen, dass es zum einen auf die Flüssigkeitsmenge, zum anderen auf die Auswahl der Zutaten ankommt: 

  • Eine Suppe gilt für gewöhnlich als etwas leichtere Speise, die gerne auch als Vorspeise gereicht wird. Ein typisches Merkmal ist, dass sie mit viel Flüssigkeit zubereitet wird (>> Suppenbrühe). So kennen wir z.B. klare, flüssige Suppenbrühen, Suppen mit Einlage oder fein pürierte Suppen. Zwar gibt es auch Suppen aus sättigenden Zutaten wie z.B. Kartoffeln. Im Vergleich zum Eintopf enthalten aber auch diese Suppen meistens mehr Flüssigkeit. 
  • Ein Eintopf kommt i.d.R. als sättigende Hauptmahlzeit auf den Tisch und wird mit weniger Flüssigkeit zubereitet, als die Suppe. Die einzelnen Bestandteile behalten eine festere Konsistenz, sodass Eintopf Rezepte nicht ganz flüssig, sondern eher stückig, breiig oder sämig sind. 

5 Tipps für super leckeren Eintopf

Habt ihr Lust auf leckeren Eintopf bekommen? Bevor wir unsere liebsten Rezepte mit euch teilen, möchten wir euch gerne noch 5 Tipps mitgeben, mit denen die Zubereitung gelingt und eure Eintopf Rezepte einfach nur weltklasse schmecken: 

  1. Saisonale Zutaten: Bei der Auswahl der Zutaten fängt alles an. Haltet euch am besten an regionale, saisonale Ware - gerne in Bio-Qualität, sofern möglich. Diese schmecken nicht nur aromatischer und sind nährstoffreicher, sondern sind auch preiswerter und haben den kürzesten Transportweg. Gut für euch und den Geldbeutel und nachhaltig für die Umwelt! Tipp: Schlendert doch mal gemütlich über den nächsten Wochenmarkt und lasst euch vom saisonalen Angebot inspirieren. 
  2. Der richtige Topf: Für die Zubereitung von Eintöpfen sind gusseiserne Töpfe mit Deckel sehr gut geeignet. Um größere Mengen auf einmal zubereiten zu können, darf der Topf gerne hoch sein und ein großes Fassungsvolumen besitzen. Das Kochen mit Deckel hat außerdem den Vorteil, dass das Wasser beim Kochen nicht übermäßig verdampft, sondern im Topf verbleibt und euch die Zutaten schön saftig hält. 
  3. Auf die Reihenfolge der Zutaten achten: Manche Lebensmittel werden schneller gar, als andere. Die unterschiedliche Garzeit solltet ihr beachten und die Zutaten daher nicht alle gleichzeitig, sondern in der richtigen Reihenfolge in den Topf geben, sprich: Was lange gart (z.B. Fleisch) kommt zuerst hinein. Dann erhaltet ihr am Ende auch einen gleichmäßig durchgegarten Eintopf. 
  4. Bindung: Das Geheimnis eines guten Eintopfes ist u.a. die richtige Konsistenz. Ist er zu flüssig, habt ihr eher eine Suppe. Um ihn schön sämig zu bekommen, ist daher eine gute Bindung wichtig. Diese könnt ihr z.B. durch die Zugabe stärkereicher Zutaten wie etwa Kartoffeln, Wurzelgemüse oder Reis erzielen. Auch etwas Mehl, eine selbstgemachte Mehlschwitze oder ein mitgekochtes Brötchen helfen euch, den Eintopf „anzudicken“. Alternativ könnt ihr natürlich auch mal zu fertigen Saucenbindern aus dem Supermarkt greifen. 
  5. Gewürze & Kräuter: Durch Gewürze und Gewürzmischungen kommt richtig Pep in euren Eintopf! Manche mögen es lieber dezent, andere kräftig-deftig und für wieder andere darf es gerne scharf sein. Zum Glück ist die Auswahl an Gewürzen und raffinierten Gewürzmischungen riesig, sodass ihr ausprobieren könnt, was euch am besten schmeckt. Ein weiterer Tipp: Gießt euren Eintopf statt mit Wasser mit Rinder- oder Gemüsebrühe auf, so erhält er zusätzlich Geschmack und ihr müsst im Anschluss weniger würzen. Frische Kräuter solltet ihr nicht mitkochen, sondern immer erst zuletzt hinzufügen. So bleibt ihr Aroma am besten erhalten. Alternativ könnt ihr natürlich auch gut zu getrockneten Kräutern greifen. In unserem Beitrag „Suppen Rezepte“ zeigen wir euch, wie ihr Brühe und Fond ganz leicht selber machen könnt! 

Beliebte Gewürze, Gewürzmischungen, Kräuter & Geschmacksgeber für Eintopf Rezepte sind:

Die 25 besten Eintopf Rezepte für jeden Geschmack

Kommen wir nun zum köstlichen Teil: Wir teilen unsere liebsten Eintopf Rezepte mit euch - 25 x „Comfort-Food“ aus guten Zutaten für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Da sollte für jeden Geschmack und Anlass etwas Passendes dabei sein! ;-) 

Eintopf Rezepte mit Gemüse

Gemüse-Eintöpfe sind eine großartige Möglichkeit, mehr Vitamine in den Speiseplan zu integrieren. Die Palette an geeigneten Gemüsesorten ist groß und reicht von Tomaten, Zucchini und Möhren bis hin zu Kürbis, Pastinake und Kohlgemüse. Natürlich könnt ihr den Eintopf mit weiteren Zutaten kombinieren, z.B. Fleisch. Hier sind 5 leckere Ideen für euch:

Deftiger Grünkohl-Eintopf mit Kohlwurst - Der perfekte Eintopf für alle, die es kräftig-deftig mögen!

Buntes Gemüse-Ragout - Ein leichter Eintopf mit viel buntem Sommergemüse. Schmeckt lauwarm auch an heißen Tagen.

Grünkohl-Curry - Grünkohl ist aufgrund seiner hohen Mineralstoffdichte ein wahres "Superfood" und macht sich in diesem Curry richtig gut!

Gemüse-Curry - viel Gemüse, cremige Kokosmilch und köstliche Gewürze - diese wärmende Curry werdet ihr lieben!

Ratatouille - wen erinnert dieses Rezept nicht an einen Urlaub im wunderschönen Frankreich...? ;-)

Eintopf Rezepte mit Fleisch

Eintöpfe mit Fleisch sind besonders deftig und reichhaltig. Besonders, wenn die Tage langsam grauer und kälter werden, wärmen sie uns schön von innen.

Klassisches Hühnerfrikassee - Dieses Essen haben wir bereits bei Oma geliebt!

Schichtkohl-Hack-Topf - Lust auf was Herzhaftes? Dann ist dieser deftige Hack-Eintopf genau das Richtige für euch!

Tortellini-One-Pot - Pasta macht einfach glücklich! Und dieser Tortellini One Pot ist der beste Beweis!

Kukuruz-Eintopf - Wer kennt diesen Eintopf noch aus der Kindheit? Wir haben das Kukuruz-Rezept etwas modernisiert und mit einem knusprigen Nacho-Topping versehen. LECKER!

Texas Chili-Mole - Chili con Carne mit raffiniertem Twist!

Eintopf Rezepte mit Kartoffeln

Kartoffeln sind eine wichtige Zutat in vielen One Pots! Sie sättigen hervorragend und sind dabei unglaublich vielseitig. Überzeugt euch selbst:

Vegetarisches Kartoffel-Gulasch - Das perfekte Rezept, wenn ihr Lust auf was Deftiges habt, aber trotzdem vegetarisch essen möchtet.

Kartoffel-Steckrüben-Eintopf mit dicker Rippe - Appetit auf Hausmannkost? Dann probiert diesen winterlichen Eintopf!

Ungarisches Gulasch - Ein würziger Klassiker, der gut schmeckt und die ganze Familie satt macht.

Bohnen-Kartoffel-Curry - Bohnen und Kartoffeln sind ein Dream-Team und harmonieren in diesem Rezept besonders gut!

Rancho Canario - ein klassisches Rezept der kanarischen Küche!

Eintopf Rezepte mit Hülsenfrüchten

Hülsenfrüchte sind geradezu prädestiniert für Eintopf Rezepte: Ob Bohnen, Linsen oder Kichererbsen! Die kleinen Power-Pakete bereichern euren Eintopf mit viel pflanzlichem Protein und halten dank komplexer Kohlenhydrate lange und wohlig satt.

Orientalischer Linseneintopf - Dieser orientalische Eintopf aus roten Linsen verzaubert mit frischen Kräutern und duftenden Gewürzen!

Indisches Dal mit Blumenkohl - Ein beliebtes Gericht der traditionell indischen Küche, das mit Blumenkohl ganz hervorragend schmeckt!

Feuriger Bohneneintopf - Ihr mögt es scharf? Dann werdet ihr diesen feurig gewürzten Eintopf mit weißen Bohnen, Hähnchen und Paprika lieben!

Chili con Carne - Ein gutes Rezept für klassisches Chili con Carne sollte in keinem Repertoire fehlen!

Weiße Bohnen mit Salbei - Aromatischer Salbei verleiht diesem Bohneneintopf eine köstlich-erfrischende Note!

Eintopf Rezepte - vegetarisch & vegan

Für einen deftigen Eintopf muss nicht immer Fleisch im Spiel sein! Hier kommen 5 vegetarisch-vegane Eintopf Rezepte für alle Fans der pflanzlichen Küche (oder solche, die es werden wollen ;-) ):

Veganes Pilzragout "a la Stroganoff" - Bei diesem herzhaften Pilzragout werdet ihr kein Fleisch vermissen!

Indisches Palak Paneer - Paneer ist ein indischer Frischkäse mit schnittfester Konsistenz. Umschmeichelt von einer cremigen Spinat-Sauce etwas ganz Besonderes!

Garam Masala Eintopf - Bleiben wir bei der indischen Küche, denn diese bringt viele köstliche Eintopf Rezepte hervor - so wie diesen hier mit Garam Masala.

Chili sin Carne - Veganes Chili? Aber na klar! Mit Linsen gelingt euch der beliebte Klassiker der mexikanischen Küche auch ohne Fleisch!

Chili sin Carne ohne Linsen - Genug von Linsen, aber Lust auf herzhaftes Chili? Dann probiert dieses Rezept ohne Fleisch und auch ohne Linsen, aber richtig viel Geschmack!

Das könnte euch auch interessieren:

Wenn euch dieser Beitrag zum Thema Eintopf Rezepte gefallen hat, dann taggt uns mit euren Kreationen bei Instagram und Facebook. Probiert doch gerne auch unsere anderen RezepteAn dieser Stelle möchten wir euch auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der ihr euch mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen könnt: Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Kurkuma-Kurkuma.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen