logo

Das beste Vanillepudding Dessert Rezept – aufpeppen, verfeinern, selber machen

Cremiger Vanillepudding mit und ohne Sahne, vegan, und andere Variationen - kochen und herstellen

Dieser Vanillepudding schmeckt genauso gut wie der von Oma, mit frischem Vanillemark, Sahne und ganz viel Liebe! Der perfekte Nachtisch für Kinder und Erwachsene. Dieses Dessert darf auf keiner Kaffeetafel oder Familienfeier fehlen.

Vanillepudding Grundrezept
mit echter Vanille und Ei

Zutaten:

Zubereitung:

  • Als erstes die Stärke mit dem Zucker und 5 EL Milch verquirlen.
  • Dann das Mark aus der Schote kratzen.
  • Die Milch oder Sahne auf dem Herd zum Kochen bringen, die Stärkemischung mit Vanille und Eigelb hinzugeben.
  • Den Herd auf die kleinste Flamme stellen und solange rühren, bis ein Pudding entsteht.
  • Danach den Pudding auskühlen lassen und servieren.

Veganes Vanillepudding Nachtisch Rezept mit Hafermilch Laktosefrei

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen.
  2. Dann alle Zutaten in einem Topf erhitzen.
  3. Gut verrühren bis eine Pudding Creme entsteht.
  4. Abkühlen lassen und servieren.

Vanillepudding ohne kochen - in der Mikrowelle, Thermomix & Ofen

Vanillepudding aus der Mikrowelle:
Alle Zutaten für das Grundrezept mit Eigelb oder vegan zusammenmischen.
In eine Schale geben und für 3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle geben. Einmal kräftig umrühren und erneut für 3 Minuten in die Mikrowelle geben. Auskühlen lassen und servieren.

Vanillepudding aus dem Thermomix©:
Alle Zutaten für das Grundrezept zusammengeben und in den Thermomix© füllen. Nun für 9 Minuten bei 90 ° Stufe 3 anstellen. Auskühlen lassen und servieren.

Vanillepudding aus dem Ofen:
Hier kann man ganz einfach ein Creme Brulee Rezept oder das einer Creme Catalana verwenden. Die Rezepte findet ihr hier:

Tassenpudding mit Vanille- oder Schokogeschmack Rezept

Ihr habt Lust auf eine Tasse gefüllt mit Pudding?
Dieses Rezept könnt ihr wunderbar mit Schokolade erweitern.

Pudding mit Vanillegeschmack
für und auf Kuchen

Unser Grundrezept für Vanillepudding kann sich wirklich sehen lassen, ob in oder auf dem Kuchen, der Pudding gelingt garantiert und schmeckt!

Hier findet ihr einige Kuchenrezepte in denen Pudding enthalten ist.

Erdbeerkuchen mit Schokoladenboden Rezept

Fluffige Erdbeertörtchen Rezept

Erdbeer-Puddingkuchen Rezept

Apfelmus Puddingkuchen

Vanillepudding anrichten und servieren - Apfelmus und Kirschen als Beilage

Vanillepudding kann man genauso gut wie Grießbrei mit Apfelmus und Kirschen anrichten. Außerdem schmeckt die Puddingcreme köstlich auf einem Bienenstich-Dessert.

Zum Rezept gelangt ihr hier:

Vanillepudding kann man sowohl warm, als auch kalt servieren.
Mit frischen Beeren und Obst lässt er sich auf jedem Dessertteller gut blicken.
Wenn du deinen Vanillepudding ohne Haut servieren möchtest, so lege nach dem Kochen ein stück Klarsichtfolie direkt auf den Pudding und nehme diese zum servieren wieder ab.

Fester Vanillepudding durch Stärke, Eigelb oder Gelatine

Schwangere verzichten meist auf Eigelb in Pudding, da dieses nicht gekocht sondern nur in die heiße Sahne gerührt wird. Anstelle des Eigelbs kann einfach zu etwas mehr Stärke gegriffen werden, so wird der Pudding gewiss fester. Um die typische leicht gelbe Farbe zu erzeugen, kann eine Messerspitze Kurkumapulver helfen.

Eigelb sorgt in der Regel nicht alleine für die Festigkeit in einem Pudding und wird deshalb meistens in der Verbindung mit Stärke oder Mehl angewandt.

Vanillepudding mit Gelatine Rezept:

600 ml Sahne, 100 g Zucker, 3 Blatt Gelatine & 1 Vanilleschote

Als erstes die Gelatineblätter in Wasser einweichen lassen.
Währenddessen das Mark aus der Vanilleschote kratzen.
Die Sahne mit dem Zucker in einem Topf unter ständigem rühren aufkochen lassen. Nun die Vanilleschote sowie das Mark hinzugeben.
Die Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen und auswringen.
Nun die Blätter in die heiße Sahne geben und die Schote herausnehmen.
Sobald die Blätter sich komplett verflüssigt haben kann die Puddingcreme in kleine Schälchen zum auskühlen umgefüllt werden.

Selbstgemachtes Puddingpulver mit fluffiger Sahne - schnell & einfach

120 g Stärke
15 g Vanillepulver oder Kakaopulver
12 EL Zucker
1 Msp Salz

Die drei Zutaten miteinander vermischen und in ein Schraubglas füllen.
Ca 40 g Puddingpulver mit 500 ml Milch oder Sahne vermischen und aufkochen lassen, dann von der Flamme nehmen und zwei Eigelbe einrühren.

Klumpenfreier Vanillepudding cremig lecker

Dein Pudding wird garantiert klumpenfrei, wenn du das Pulver mit dem Zucker zuerst in ca 6 EL Milch oder Sahne mit einer Gabel verrührst und dieses Gemisch dann in die restliche Milch oder Sahne mischst.

Aromatisierter Vanillepudding, Tonka, Zitrone & Orange

Der Pudding braucht nicht immer den typischen Vanille oder Schokoladengeschmack. Gerne kann man auch anstelle der Vanilleschote eine halbe Tonkabohne in den Pudding raspeln.

Wer es etwas frischer mag kann im Sommer etwas Zitronenschalenabrieb in den Pudding geben.

Für den Spätherbst oder Frühwinter kann etwas Orangenschalenabrieb mit Zimt kombiniert werden - aber auch der Geschmack von Nelken oder Glühweingewürz sowie Lebkuchengewürz passt sehr gut in diese Jahreszeit.

Zutaten für Pudding ersetzen - ohne Ei, Zucker, Stärke & Sahne

Vanillepudding kann man ganz leicht ohne Ei herstellen, hier findest du unser veganes Vanillepuddingrezept - natürlich kann man bei dem veganen Rezept auch Kuhmilch anstelle von Pflanzendrink verwenden.

Eine weitere Variante um das Ei in Pudding zu ersetzen ist Gelatine.
Hier haben wir das Rezept für euch.
Diese Variante ist auch eine Lösung für Stärkefreien Pudding.

Anstelle von Rohrohrzucker, kann man Kokosblütenzucker oder Tafelsüße verwenden.

Sahne und Milch können sich in den Rezepten 1:1 austauschen, Sahne ist wegen des hohen Fettanteils ein größerer Geschmacksträger als die Milch.

Wie mache ich Vanillepudding ohne Haut?

Nachdem der Vanillepudding fertig gekocht ist und er umgefüllt wird, kann man ganz einfach etwas Klarsichtfolie direkt auf den Pudding legen. So wird vermieden, dass sich eine Haut auf dem Pudding bildet.

Vanillepudding aufbewahren - kann man Vanillepudding einfrieren?

Der Vanillepudding lässt sich durchaus gut für ein paar Tage im Kühlschrank, gut abgedeckt aufbewahren, sobald er aber anfängt zu riechen, sollte er natürlich entsorgt werden.

Zudem raten wir davon ab, Vanillepudding einzufrieren, durch die enthaltene Stärke zerfällt der Pudding beim auftauen und wird sehr breiartig und wässrig.

Am besten wäre es, den Vanillepudding rasch aufzuessen und zu genießen.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann taggt uns mit euren Puddingkreationen bei Instagram und Facebook. Probiert doch gerne auch unsere anderen RezepteAn dieser Stelle möchten wir euch auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der ihr euch mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen könnt: Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Produktideen

Zubereitungszeit: 00 H 20 M

Portionsanzahl: 4 Portionen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns