logo
DE

Azafran-Burger – Rezept

Azafran-Burger mit Rindertatar

Ein perfekter Burger, welcher keine Beilage benötigt.

In diesem Burger finden sich feinstes Rindertatar, knuspriger Bacon und leckeres Gemüse wieder.

Mit der selbstgemachten Chili-Cheese-Sauce wird das ein echter Gaumenschmaus.

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

 

Burger_10-web

 

Zutaten für 2 Burger

  • 2 Burger-Buns
  • Salatblätter
  • 500 g Rindertatar
  • 2 EL Burger-Gewürz
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 1 Tomate
  • 1 Rote Zwiebel
  • Gewürzgurke
  • 1 Packung Bacon
  • Ketchup
  • ggf. Röstzwiebeln

 

Zutaten Soße

 

Zubereitung Soße

  1. Den Cheddar entweder klein raspeln oder im Themomix kurz zerkleinern.
  2. Einen Topf vorbereiten und die Sahne, den Ancho-Chili, das Salz und das geräucherte Paprikapulver leicht erwärmen.
  3. Wichtig - Nicht richtig aufkochen - nur erwärmen.
  4. Die Speisestärke gemeinsam mit dem geriebenen Käse in die Sahne geben.
  5. Diese leckere Kombi ca. 10-15 Minuten unter ständigen rühren (bitte nicht aufkochen) erwärmen und schmelzen lassen.
  6. Zum Schluss die getrocknete Chilischote zerbröseln und unterrühren.
  7. Fertig ist die Chili-Cheese-Soße

Zubereitung Burger

  1. Das Rindertatar in eine Schüssel geben und mit dem Burgergewürz gut vermengen.
  2. Aus den 500g Tatar, 4 Pattys formen und in einer beschichteten Pfanne braten.
  3. Die Buns mittig aufschneiden und im Backofen erwärmen.
  4. In der Zwischenzeit alle Zutaten vorbereiten.
  5. Zwiebeln schälen und in Scheiben hobeln.
  6. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  7. Bacon anbraten.
  8. Salatkopf waschen.
  9. Gewürzgurke in Scheiben hobeln.
  10. Wenn das Fleisch fertig gebraten ist, zum Schluss die Scheibe Käse kurz drauf legen bis sie schmilzt.
  11. Die Burger-Bund aus dem Ofen holen.
  12. Ganz unten mit Ketchup bestreichen.
  13. Salatblätter drauf verteilen, anschließend ein Patty mit Käse drauf servieren.
  14. Es folgen Tomaten, Gewürzgurken und schonmal ein Klecks unserer Chilli-Cheese-Soße.
  15. Der zweite Patty gefolgt von weiteren Gewürzgurken, Zwiebeln, Bacon und ganz viel von der Käsesoße. Gerne noch mit Röstzwiebeln toppen.
  16. Den Burger zuklappen und genießen.

 

Burger_5-web

Tipp:

Wer nicht so viel Fleisch auf einem Burger mag, der halbiert einfach die Patty-Portion. Der Burger ist ziemlich mächtig, es Bedarf keiner Beilage.

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim Backen. Wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat, dann tagge uns mit deiner Kreation bei Instagram und Facebook. Probiere doch gerne auch unsere weiteren Kreationen.

Produktideen

Zubereitungszeit: 00 H 20 M

Portionsanzahl: 2 Portionen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen