logo

Butterkuchen/ Zuckerkuchen mit Hefe – Rezept

Hamburger Butterkuchen mit Zucker

Butterkuchen wie vom Bäcker - wer liebt ihn nicht? Dieser fluffig Teig und eine große Portion Zucker oben drauf. Wirklich lecker. Wir zeigen euch heute wie ihr den Butterkuchen vom Bäcker ganz einfach nachmachen könnt. Ob selbst kneten oder im Thermomix, dass ist euch überlassen. Was ist euer Favorit lieber Zucker oder Guss?

 

Butterkuchen_mit_Zucker_12-web

 

Zutaten

Für den Teig

  • 200 ml lauwarme Milch
  • 42g frische Hefe (1 Würfel)
  • 70 g Zucker
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 100 g Mandelblättchen
  • ggf. 200 ml Sahne

 

Zubereitung

  1. Als erstes wird die Milch leicht erwärmt, wirklich nur leicht.
  2. Anschließend wird die Hefe in diese Milch hinein gebröckelt, sowie ein Teelöffel von dem oben genannten Zucker.
  3. Diese Komponenten sollten sich unter rühre komplett auflösen und kurz ruhen lassen (ca. 10 Minuten)
  4.  Alle Komponenten in eine Küchenmaschine oder den Thermomix geben und mindestens 5 Minuten kneten.
  5. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt stehen lassen.
  6. Bereitet in der Zwischenzeit schon das Backblech mit dem Backpapier vor. Nimmt unbedingt ein Backblech was etwas tiefer ist, der Teig geht ja noch fleissig auf.
  7. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. Nach de 30 Minuten den Teig durchkneten auf dem Backblech verteilen.
  9. Gerne noch 15 Minuten stehen lassen.
  10. Nachdem der Teig erneut aufgegangen ist mit einem kleinen Löffel immer mal wieder kleine Mulden eindrücken.
  11. Mit einem Messer kleine Butterflocken formen und diese in diese Mulden legen Zucker und Mandelblättchen miteinander vermischen und gleichmässig über diesen tollen Butterkuchen verteilen.
  12. Jetzt den Teig für ungefähr 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und backen. Wer es saftig mag, kann gerne noch nach dem backen die Sahne drüber gießen.
  13. Tipp: Natürlich schmeckt der Kuchen am besten frisch und lauwarm.

 

Butterkuchen_mit_Zucker_4_web

 

Tipps:

Butterkuchen lässt sich abgekühlt total gut einfreieren. Entweder vorher portionieren oder im ganzen einfrieren.

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim Backen. Wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat, dann tagge uns mit deiner Kreation bei Instagram und Facebook. Probiere doch gerne auch unsere weiteren Kreationen.

Produktideen

Zubereitungszeit: 01 H 10 M

Portionsanzahl: 24 Portionen

Backen-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen