logo

Gnocchi mit Safransauce Rezept

Gnocchi in Safransauce mit selbstgemachten Gnocchi

Selbstgemachte Gnocchis in einer leckeren und sahnigen Safransauce. Eine tolle Kombination. Gnocchis lassen sich wirklich einfach selber machen und die passende Sahnesauce ist ebenfalls schnell gemacht. Zusammen ist die Kombination perfekt! Ideal auch zum Mealprepen.

Gnocchi-in-Safransauce-Rezept-1

 

Zutaten für 4 Personen

Gnocchi

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln (frisch gekochte heisse Gschwellti)
  • ca. 250 g Mehl
  • 2 TL Salz  + Muskatnuss gerieben
  • 0,2 Gramm Safran
  • 2 frisch verklopfte Eier
  • Salzwasser siedend

Safransauce

Zubereitung

  1. Gschwellti heiss schälen, durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben.
  2. Eier, Salz, Muskatnuss und Safran mittig auf die Kartoffelmasse geben,
  3. Ein wenig Mehl beifügen und schnell zu einem luftigen Teig zusammen mischen.
  4. Restliches Mehl nach und nach darunter mischen, bis eine feuchte, weiche, glatte Masse entsteht.

Formen:

  1. Gnocchi-Masse vierteln,
  2. Auf etwas Mehl zu 4 Rollen von je ca. 1 cm formen.
  3. Gnocchi-Rollen mit einem Teighörnchen in 2 cm Stücke schneiden.
  4. Diese mit dem Zeigefinger über die Zinken einer Gabel rollen, so dass ein Rillenmuster entsteht.

Safransauce:

  1. Weisse Frühlingszwiebelteile + Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  2. Grüne Zwiebelröhrchen fein schneiden und für die Garnitur beiseitelegen.
  3. Zwiebel-/Knoblauchwüfel in Olivenöl glasig andünsten.
  4. Mit Weisswein ablöschen, etwas einköcheln lassen, dann mit Gemüsebouillon auffüllen, auf 1/3 Drittel der Herdstärke einkochen lassen.
  5. Eingeweichte Safranfäden beifügen,
  6. Den Rahm beifügen und etwas einköcheln lassen,
  7. Dann mit dem Stabmixer fluffig aufschäumen.
  8. Gnocchi portionenweise ins leicht siedende Salzwasser geben und ziehen lassen bis sie an die Oberfläche steigen.
  9. Herausnehmen und mit der Safransauce mischen.
  10. Mit den grünen Frühlingszwiebelröhrchen garnieren.

 

 

Gnocchi-in-Safransauce-Rezept-2

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim kochen. Wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat, dann tagge uns mit deiner Kreation bei Instagram und FacebookProbiere doch gerne auch weitere unserer Safran-Rezepte.

Produktideen

Zubereitungszeit: 01 H 00 M

Portionsanzahl: 4 Portionen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns