logo

Klassisches Grünkohl Rezept mit Kohlwurst

Grünkohl mit Kohlwurst und Kartoffeln - der Klassiker im Herbst

Es ist ein super einfaches Grünkohlrezept was wirklich jeder nach kochen kann. Wer die vegetarische Variante bevorzugt, lässt gerne den Speck und die Würste weg. Schmalz gibt es mittlerweile ja auch in der veganen Variante. Grünkohl ist in der Herbst und Winterzeit der Klassiker schlecht hin und wird oft gekocht. Diese Variante schmeckt wie vom Chefkoch höhst persönlich. Unsere Variante ist frisch gekocht und nicht aus dem Glas. 

 

Zutaten

Zubereitung

  1. Als Erstes die Grünkohlblätter grob waschen und die groben Stiele entfernen.
  2. Einen großen Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. 
  3. Die Grünkohlblätter darin für ca. 3 Minuten köcheln lassen. Falls es nicht für einen Durchgang reicht, gerne in mehrere aufteilen und nach und nach kochen.
  4. Eine Schüssel mit kaltem Wasser vorbereiten und die kochend heißen Grünkohlblätter abschrecken. 
  5. Eine Salatschleuder wäre hier von Vorteil, da anschließend die Blätter so trocken wie möglich getupft werden müssen. Entweder mit einem Küchenkrepp oder mit einer Salatschleuder.
  6. Wenn die Blätter trocken sind, diese dann mit einem Messer in grobe Stücke zerteilen. 
  7. Nimm erneut den großen Topf, diesmal ohne das Wasser und schmelze 40 g der Schmalzes. 
  8. Während der Schmalz sich verflüssigt die drei Zwiebeln in Würfel schneiden und darin glasig anbraten.
  9. Während die Zwiebeln braten den Speck in kleine Würfel schneiden und anschließend mit dazu geben und anbraten. 
  10. Im nächsten Schritt wird der grob zerkleinerte Grünkohl hinein gegeben und mindestens 3 Minuten mit gebraten.
  11. Nun folgen mindestens 500 ml Wasser, 10 g Senf, 10 g Roh-Rohrzucker, 10 g Gemüsebrühpulver, 1 Prise Muskat und Salz und Pfeffer. Das Ganze dann gut miteinander verrühren und eine Stunden bei kleiner Hitze vor sich hin köcheln lassen. TIPP: Immer wieder umrühren und falls die Flüssigkeit verdampft gerne immer wieder was nachlegen.
  12. 20 g Haferflocken hinein geben und alles gut miteinander verrühren.
  13. Die 4 Kohlwürste sowie die 4 Kasslerscheiben mit hinein geben und weitere 30 Minuten köcheln. Die Kohlwürste verleihen dem ganzen dann noch eine besondere Note. 
  14. 600 g kleine Kartoffeln schälen und in einem separatem Topf kochen. 
  15. Wenn die Kartoffeln dann gar sind, in eine Pfanne geben und von allen Seiten goldbraun anbraten. 
  16. Den Grünkohl mit den fertigen Kartoffeln sowie der Kohlwurst und dem Kassler servieren. Optional kann noch Senf dazu gereicht werden.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann taggt uns mit euren Kreationen bei Instagram und Facebook. Probiert doch gerne auch unsere weiteren Eintopf-Rezepte.

An dieser Stelle möchten wir euch auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der ihr euch mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen könnt: Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Produktideen

Zubereitungszeit: 01 H 30 M

Portionsanzahl: 6 Portionen

Fitness-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen