logo

Kürbis-Curry mit Blumenkohlreis Rezept

Einfaches und schnelles Rezept für ein wärmendes Kürbis-Curry

Dieses leckere Kürbis-Curry mit Blumenkohlreis ist Low Carb und passt hervorragend in die Herbst-Saison. Ein gutes Kürbis-Curry braucht nicht viel mehr als Kürbis, Kokosmilch und die richtige Mischung an Gewürzen. Wir haben in unserem Rezept Butternutkürbis und Hokkaido verwendet. Kürbis kann man auch auch sehr gut mit Süßkartoffel kombinieren und zu einem köstlichen Curry verarbeiten. Probiert es aus und gebt Gemüse eurer Wahl dazu.

Zutaten: 

Zubereitung:

  1. Den Butternutkürbis schälen und in Stücke schneiden. 
  2. Den Hokkaido waschen und mit Schale ebenfalls in Stücke schneiden.
  3. Den gewaschenen Brokkoli und Blumenkohl in kleine Röschen teilen.
  4. Den Blumenkohl dann in einem Mixer zu Reis verarbeiten. Alternativ fertigen -Blumenkohlreis verwenden.
  5. Die Hälft des Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder Wok erhitzen. Das Chilipulver kurz darin andünsten. 
  6. Dann die Kürbiswürfel mit dem Currypulver hinzugeben und mit dünsten. 
  7. Mit Kokosmilch aufgießen, mit Salz und Koriander abschmecken. Alles abgedeckt ca. 20 Minuten bei geringer Hitze gar köcheln lassen.
  8. Die Brokkoli-Röschen etwa nach 10 Minuten zum Curry geben und die restlichen 10 Minuten mit dünsten lassen, so dass sie schön bissfest werden.
  9. In der Zwischenzeit kann der Blumenkohlreis zubereitet werden.
  10. Das restlichen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den zerkleinerten Blumenkohl ca. 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren braten.
  11. Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Das Curry mit dem Blumenkohlreis und frischen Kräutern garniert servieren.

Tipp: Das Olivenöl kann durch Kokosöl ersetzt werden und intensiviert somit noch etwas den Kokos-Geschmack.

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann taggt uns mit euren Kreationen bei Instagram und Facebook. Probiert doch gern auch unsere weiteren Kürbis-Rezepte

An dieser Stelle möchten wir euch auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der ihr euch mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen könnt: Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Zubereitungszeit: 00 H 50 M

Portionsanzahl: 4 Portionen

Fitness-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns