logo

Zucker, Geschichte und DIY Tricks &Tipps

Eine zuckersüße Geschichte

Es war einmal eine kleine Zuckerrübe. Jeden Tag machte sie sich Gedanken, wann wohl ihr Tag komme, an dem sie sich in Zucker verwandeln würde.
Da sie noch ziemlich klein war, würde diese Verwandlung noch etwas dauern.
So beschloss die kleine Rübe eines Tages, dass sie nicht mehr nur warten und grübeln, sondern die Welt mit all ihrer Süße entdecken wollte.
Sie machte sich von aus Deutschland auf eine lange Reise und kam in Südamerika auch an Steviapflanzen vorbei, die damit prahlten 450 Mal süßer und freundlicher zu Diabetikern, als die kleine Rübe, zu sein. Die kleine Zuckerrübe fühlte sich nicht sehr willkommen und setzte ihre Reise fort.
Auch in Mexiko mochte sie nicht so lange mit den Agaven verweilen. Sie bestanden nämlich darauf viel naturbelassener und eine viel bessere Alternative als herkömmlicher Zucker zu sein.
Die kleine Rübe wanderte weiter, bis sie schließlich nach Indonesien kam. Dort angekommen, legte sie sich erstmal unter eine Kokospalme um sich von der langen Reise zu erholen. Sie blickte nach oben und sah eine strubbelige, längliche Kokosblüte. Ihr gefiel der Gedanke auch mal so weit oben zu sitzen. Nah an der Sonne zu wohnen und trotzdem beschützt von den großen Palmenblättern entspannt ihr Leben zu genießen.
Die kleine Zuckerrübe nahm all ihren Mut zusammen und kletterte Stück für Stück den Stamm nach oben.
Oben angekommen wurde sie freudig begrüßt. Die Kokosblüte erzählte der Rübe eine süße Geschichte über sich. Das ihr Kokosblütenzucker nach Sonnenstahlen schmecke, aber sie sich grundsätzlich gar nicht so viel voneinander unterscheiden.
„Bis auf eine Ausnahme.“ sagte die Kokosblüte. „Ich schmecke zart, karamellig und zerfalle nur so auf der Zunge.“
Die kleine Zuckerrübe hatte eine Freundin gewonnen und überlegte zusammen mit ihr, wie auch sie, mit den richtigen Tipps, etwas ganz Besonderes sein könnte...

Die kleine Zuckerrübe

Wir haben für alle "Zuckerrüben" die ultimativen DIY- Tipps zusammengefasst:

• Den besten Vanillezucker der Welt selber machen - Küchentipps:

  • Ausgekratzte Vanilleschoten nie wegwerfen. Sie eignen sich noch hervorragend zur Eigenproduktion von Vanillezucker.
    Hierfür einfach die Vanilleschote mit dem Zucker zusammen liegenlassen.
  • Vanillepulver kann man im Verhältnis 1:9 mit Zucker mischen. Der daraus gewonnene Vanillezucker kann zudem zu Puderzucker pulverisiert werden.
  • Himbeer-Vanille-Zucker, mit Fruchtpulver

Produktideen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns