logo

Szegediner Gulasch Rezept

Szegediner Gulasch schnell und einfach selber machen

Eiweißreich und Kalorienarm, das klingt doch perfekt oder? Das macht Szegediner Gulasch aus. Unfassbar lecker und schnell gemacht. Perfekt als Mealprep für mehrere Tage oder eine große Familie zu kochen. Es wird jedem schmecken.

 

Szegediner-Gulasch-Rezept-2

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln, pellen, würfeln und in etwas Sonnenblumenöl glasig dünsten.
  2. Das Hähnchenfleisch hinzugeben und scharf anbraten (Hitze erhöhen).
  3. Das Fleisch mit dem Paprikapulver bestäuben, mit Salz und Pfeffer, dem Tomatenmark und der Brühe ablöschen.
  4. Das Gulasch ca. 40 Minuten auf kleiner Hitze gar schmoren lassen.
  5. Parallel das Sauerkraut mit Salz, Pfeffer, den Wacholderbeeren, den Lorbeerblättern und ca. 100ml Gemüsebrühe 1 Stunde köcheln lassen.
  6. Nun das Sauerkraut unter das Gulasch geben und nochmals abschmecken.

Als Beilage empfehlen wir, entweder traditionell, Böhmische Serviettenknödel oder, wie bei uns angerichtet, Salzkartoffeln.

 

Szegediner-Gulasch-Rezept-3

 

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim kochen. Wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat, dann tagge uns mit deiner Kreation bei Instagram und FacebookProbiere doch gerne auch weitere unserer Gulasch-Rezepte.

 

Produktideen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns