logo

Hefe selber herstellen – Rezept

Hefe Alternativen DIY Hefewasser

Hefe ist derzeit das Thema schlecht hin. Es lässt sich aber ganz einfach selber machen. Die meisten Zutaten müsste man zu Hause haben. Es ist dann keine feste Hefe wie man sie kennt sondern Hefewasser, was aber die selbe Wirkung hat wie normale Hefe. Es eignet sich dann perfekt zum herstellen von Hefezöpfen oder auch anderen Teigwaren, in denen Hefe enthalten ist.

Hefewasser_Web_3

Zutaten

  • 1 Flasche 1-1,5L
  • 150g Trockenfrüchte  unbehandelt oder Gemüse oder Obstschalen
  • 25g Süße z.B. Zucker, Reissirup, Honig etc.
  • 600g lauwarmes Wasser (27 Grad wären optimal)

 

Zubereitung

  1. Gebe doch alle Zutaten in die dafür vorgesehene Flasche.
  2. Die Flasche unbedingt schließen und so lange schütteln bis die "Süße" sich darin aufgelöst hat.
  3. Wenn das geschehen ist, dann den Deckel der Flasche wieder öffnen und nur lose auflegen. Da der Inhalt ja arbeitet.
  4. Stelle die Flasche an einen warmen Ort jedoch bitte nicht auf die Heizung oder direkt in die Sonne und 4 Std. so stehen lassen.
  5. Den Flascheninhalt mindestens 2 mal am Tag entlüften, den Deckel hierbei bitte komplett einmal öffnen zum entlüften. Den Inhalt wieder geschlossen 2x am Tag schütteln.
  6. Sobald die Früchte den Weg nach oben gefunden haben und schwimmen, wird das Hefewasser aktiv.
  7. Nach 2-4 Tagen ist das Hefewasser aktiv und kann Verwendet werden. Backt was das Zeug hält :-)
  8. Die Früchte bleiben einfach in der Flasche bestehen.

Wie wird das Hefewasser verwendet?

Das Hefewasser kann für jedes beliebige Rezept verwendet werden. Ein Teil der Flüssigkeit wird einfach durch das Hefewasser ersetzt. Das ist alles was du tun musst.

150 ml aktives Hefewasser entsprechen ca. 12 g Frischehefe oder 4 g Trockenhefe.

 

Hefevariante 2

  • 100g Weizenbier
  • 1 Tl Zucker
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein Schraubglas geben und verschließen.
  2. Für mindestens 15 Stunden bei warmer Raumtemperatur stehen lassen. Auch hier wieder weniger Flüssigkeit verwenden.

Hefevariante 3

Hefe_selbstmachen_Rezept_web

  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 pack. Trockenhefe
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 100g Weizenmehl
  • 15g Zucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einer Masse verrühren.
  2. Die Schüssel verschließen und an einem warmen Ort für mindestens 3h gehen lassen.
  3. Gerne in kleine Eiswürfelformen gießen und im Anschluss direkt einfrieren.
  4. Bei Bedarf können die kleinen Hefewürfel aus dem Eisfach genommen werden und aufgetaut. Beim Thermomix bei gerne vorher bei 37 Grad auftauen und mit dem dazugehörigen Wasser verrühren.
  5. Der Teig braucht in der Regel nur etwas länger bis er wächst. Es besteht aber die Möglichkeit diesen vorher anzurühren und über Nacht in Kühlschrank gehen zu lassen.

 

TIPP:

Falls du noch frische Hefe zu Hause hast, dann friere diese doch ein um diese nicht schlecht werden zu lassen.

Hefe lässt sich dann fix aus dem Gefrierfach nehmen und direkt verwenden.

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen