logo

Einfach lecker: Orientalische Rezepte – vegan, vegetarisch, mit Fleisch & als Dessert

Entdecke köstliche, orientalische Rezepte - mit Gemüse, Couscous, Minze oder Hähnchen. Als Vorspeise, Hauptgerichte, Nachspeisen & Fingerfood

Orientalische Rezepte verzaubern unsere Gaumen - das wissen vermutlich alle, die schon einmal in den Genuss typisch orientalischer Spezialitäten kamen. Vielleicht kennst auch du das besondere Flair dieser Restaurants und das unfassbar leckere Essen, das nach 1001 Nacht duftet. Allein beim Anblick der köstlichen Speisen läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Hammer! 

In diesem Beitrag findest du viele, orientalische Rezepte zum Ausprobieren für zuhause: Typische Vorspeisen, sättigende Hauptgerichte, feine Desserts & praktisches Fingerfood für die nächste Party - da ist bestimmt auch eine Idee für dich dabei!

Freu dich auf orientalische Rezepte, Gewürze, Tipps & vieles mehr:

Welche Länder gehören zum Orient? Von Nordafrika über die Türkei bis hin nach Syrien

Orientalische Rezepte: Was isst man in Marokko, Syrien & der Türkei? 

Von Ras el Hanout bis Minze: Welche Gewürze & Kräuter verwende ich für orientalische Rezepte?

Thermomix® oder Tajine: Wie bereite ich orientalische Rezepte zu?

Mezze / Meze / Mazza - Orientalische Vorspeisen: Rezepte von Tabouleh über Falafel bis hin zu Hummus

Typische Beilagen: Orientalische Rezepte für Fladenbrot, Reis, Bulgur & Couscous

Vegetarisch & vegan genießen: Orientalische Rezepte mit Gemüse, Kichererbsen & Linsen

Orientalische Rezepte mit Fisch, Hähnchen & Hackfleisch

Snacks & Häppchen: Orientalische Rezept für Fingerfood, Buffet & Party

Feine Süßspeisen: Orientalische Dessert Rezepte für Eis, Obstsalat, Kuchen & Gebäck

Orientalische Getränke: Rezepte für Kaffee, Mokka & Tee

Welche Länder gehören zum Orient? Von Nordafrika über die Türkei bis hin nach Syrien

Über zwei Kontinente erstreckt sich der Orient - er wird auch Morgenland genannt und umfasst folgende orientalische Länder:

  1. Den Norden Afrikas mit den Ländern Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, Sudan, Südsudan, Libyen, Westsahara, Äthiopien, Tschad, Niger, Mauretanien, Mali
  2. Den Nahen Osten mit Vereinigte Arabische Emirate, Jemen, Kuweit, Bahrain,Oman
  3. Den östlichen Mittelmeerraum Levante mit Syrien, Palästina, Libanon, Israel,  Jordanien und die Türkei
  4. Iran, Irak, Pakistan 

Diese orientalische Länder haben ähnliche klimatische Bedingungen wie hohe Temperaturen und Trockenheit und kulturelle und religiöse Gemeinsamkeiten wie der Islam und dem damit verbundenen Tages- und Jahresablauf.

Orientalische Rezepte: Was isst man in Marokko, Syrien & der Türkei?

Da ja sehr viele Länder zum Orient gehören, gibt es hier auch einige Unterschiede, aber in fast allen Ländern ist eines gleich: es wird sehr selten Alkohol zu den Speisen gereicht, meist Wasser, Minz-Tee oder Fruchtsaft. Schweinefleisch wird meist aus religiösen Gründen nicht verzehrt und Rindfleisch spielt auch keine große Rolle. Kuhmilch wird eher nicht getrunken, weil dort viele laktoseintolerant sind - die Milch wird zu Käse und Joghurt oder Ghee verarbeitet. In allen Regionen beliebt sind die süßen Bestandteile in herzhaft orientalischen Rezepte - so werden durchaus Feigen, Datteln, Rosinen, Zimt und Vanille zu den würzigen Speisen zugegeben und machen dadurch den orientalischen Touch aus.

Hier bekommst du eine Übersicht über regionale orientalische Rezepte & Essgewohnheiten:

Nordafrika: 

  • Hier wird sehr scharf gegessen. 
  • Gekocht wird meist in der Tajine im Ofen, einem Schmortopf mit hohem konischem Deckel, in dem sich oben eine Mulde für Wasser befindet für den Wasserdampf. 
  • Typische orientalische Zutaten sind Fisch und Meeresfrüchte, Lamm, Schaf, Tauben, viel Gemüse wie Auberginen, Gurke, Peperoni, Möhren, Paprika und viele mehr, Kichererbsen, Mandeln, Datteln, Obst und eingelegte Salzzitronen. 
  • Beilagen: Couscous und Fladenbrot 
  • Beliebte orientalische Gewürze sind Koriander, Safran, Muskat, Kreuzkümmel, Minze, Zimt. Für fast alle Gerichte werden orientalische Gewürzmischungen und -pasten Harissa, Ras el Hanout und Baharat verwendet. 
  • Vor und nach dem Essen wird gern der typische Minztee getrunken. 
  • Orientalische Desserts bestehen aus Obst und süßen Nachspeisen mit viel Honig, Datteln und Mandeln.

Arabische Küche/Levante und Türkei, Iran, Irak: 

  • Typische orientalische Grundzutaten bestehen meist aus Hülsenfrüchten wie Kichererbsen, Linsen und Bohnen, Fleisch aus Lamm und Huhn, Fisch, Eier, Schafkäse, Ziegenkäse, Granatapfel, gefülltes Gemüse mit Reis, sauer eingelegtes Gemüse, frisches Obst oder Trockenfrüchte wie Datteln, Weizen. 
  • Beilagen: Bulgur, Reis, dünnes Brot, welches sehr dünn ausgerollt und mit Gemüse gefüllt wird.
  • Beliebte orientalische Gewürze sind Sumach, Tamarinde, Tahini, Safran, Chili, Kreuzkümmel 
  • Orientalische Desserts: Die Desserts sind sehr süß mit viel Honig, Mandeln, Weizengriess, Pistazien und Nüssen. Die bekanntesten orientalische Dessert sind Muhallabia (ein süßer Reispudding) oder Baklava, das auch bei uns einen hohen Bekanntheitsgrad hat.

Von Ras el Hanout bis Minze: Welche Gewürze verwende ich für orientalische Rezepte?

Diese orientalische Gewürze unterscheiden sich regional etwas, aber im Großen und Ganzen werden hauptsächlich diese Gewürze verwendet:

Anis, Berberitze, Cayenne-Pfeffer, Chili, Ingwer, Grüner Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, marokkanische Minze, Muskatnuss, Nelken, Safran, Schwarzkümmel, Sumach, Tahiti-Vanille, Bourbon-Vanille, Ysop, Zatar (wilder Thymian), Ceylon-Zimt

Wenn du genaueres zu den orientalischen Gewürzen wissen willst - wie sie schmecken, wo sie herkommen und wofür sie verwendet werden - dann schau bei diesem Beitrag über "Orientalische Gewürze und Gewürzmischungen mit Rezepten" vorbei - es lohnt sich!

Die bekanntesten orientalische Gewürzmischungen sind:

Baharat: Diese orientalische Gewürzmischung wird ähnlich wie das Currypulver in England und Indien am häufigsten verwendet. Sie besteht aus Zimt, Kreuzkümmel, gemahlener Kardamom, gemahlener Koriander, Cayennepfeffer, schwarzer zerstoßener Pfeffer, Nelken und Muskatnuss. Eine Anleitung zum Selbermachen findest du hier.

Harissa: Achtung, diese orientalische Gewürzmischung ist eine sehr scharfe Mischung - sie wird meist als Paste angemischt und gehört im Norden Afrikas zu fast jedem orientalischen Gericht dazu. Sie besteht hauptsächlich aus Chillies. Dazu kommen dann Knoblauch, Kreuzkümmel und Koriander. Da jede Region ihr eigenes Rezept hat, können bis zu 20 Gewürze darin enthalten sein und so unterscheiden sich die Zusammensetzungen immens - weiterhin zu den oben genannten Gewürzen können noch gegrillte Paprika, Tomatenmark, Kümmel, Zitronen, Pfeffer, Cayennepfeffer, Pfefferminz, Honig, Olivenöl und Salz enthalten sein.

Ras el Hanout: Diese orientalische Gewürzmischung stammt aus Marokko und beinhaltet bis zu 35 Gewürze: Das Grundgerüst für die Ras el Hanout-Mischung besteht aus Kurkuma, Schwarzkümmel und Ingwer. Dazu können noch Gewürze wie Anis, Rosen, Safran, Lavendelblüten, Piment, Zimt, Chillies, Pfeffer, Kardamom, Kreuzkümmel, Fenchel, Muskat, Sternanis, Orangenschalen, Bockshornkleesaat, Lorbeerblätter, Galgant und Macisblüte kommen. Da das Abstimmen dieser orientalischen Gewürzmischung sehr viel Erfahrung braucht, wird dies meist vom Chef übernommen - daher auch der Name Ras el Hanout, was übersetzt wird mit "Kopf des Ladens".

Zatar: Die Zatar-Gewürzmischung ist eine typisch orientalische Gewürzmischung aus Nordafrika, der Türkei und dem Nahen Osten. Sie besteht hauptsächlich aus den Blättern des syrischen Ysop oder wildem Thymian, auch Zatar genannt. Dazu kommen dann noch Sumach, Salz und gerösteter Sesam. Da jede Region ihr eigenes Rezept hat, kommen dann hier noch weitere unterschiedliche Gewürze dazu. Das können Fenchel, Koriander, Anis und Nüsse oder Samen wie Sonnenblumenkerne sein.

Dukkah: Diese milde orientalische Gewürz-Nuss-Mischung ist mein persönlicher Favorit - eine traditionelle milde und knusprige Gewürzmischung aus Ägypten. Sie ist unfassbar lecker und mit Olivenöl und Brot der Renner - einfach das Brot in Olivenöl und dann in Dukkah tunken und ab in den Mund... Aber auch in Eintöpfen, Salaten oder Suppen passt diese orientalische Mischung. Du kannst dir deine eigene Mischung ganz leicht selbst zusammenstellen - du kommst über diesen Link zu einem Grundrezept, das du wunderbar abwandeln kannst.

Pul Biber: Eine türkische Gewürzmischung, die schön scharf ist. In der Türkei wird sie häufig in Kebap verwendet.

In unserem Beitrag über orientalische Gewürze findest du auch über diese orientalischen Gewürzmischungen viel Wissenswertes und Rezepte zum Selbermachen der Gewürzmischungen - tauche hier in diesem Beitrag ein in die Welt der orientalische Gewürze… oder finde deine Lieblingsmischung in unserem Shop.

Thermomix® oder Tajine: Wie bereite ich orientalische Rezepte zu?

Vor allem in Nordafrika wird für die Zubereitung der Speisen eine Tajine verwendet - das ist ein Topf ursprünglich aus Lehm mit einer dicken Wand und einem meist konischen Deckel mit einer kleinen Mulde obenauf, in die ein bisschen Wasser gefüllt wird. Dadurch entsteht im Innenraum immer wieder Wasserdampf. Durch dieses ausgeklügelte System brennt das Essen nicht an und kann ohne Fettzugabe gegart werden. Traditionell wird die Tajine über offenem Feuer benutzt, du kannst sie zuhause aber auch im Backofen oder auf dem Herd verwenden.

Für die moderne Küche bei uns ist die Zubereitung der Gerichte nicht zwingend in der Tajine notwendig - bei uns gibt es dafür Auflaufformen, Töpfe oder den Thermomix®, der gewohnt komfortabel und schnell orientalische Gerichte zubereitet - egal, ob Dips, Aufstriche, Reisgerichte, Suppen oder Schmorgerichte - alles fix gemacht im Thermomix®.

Egal, für welche Zubereitungsart du dich entscheidest - es lohnt sich auf jeden Fall, die orientalische Küche einmal auszuprobieren. Wir geben dir viele Rezeptideen mit auf den Weg und die vielen tollen Gewürze und Gewürzmischungen findet du alle bei uns im Shop - also worauf warten? Leg los!

Mezze / Meze / Mazza: Orientalische Vorspeisen: Rezepte von Tabouleh über Falafel bis hin zu Hummus

Wenn du schon mal in einem orientalischen Restaurant warst, dann kennst du bestimmt orientalische Vorspeisen - im arabischen Raum auch Mezze genannt, während die Türken dazu Meze sagen und die Iraner es als Maze bezeichnen - es ist aber immer das gleiche gemeint... Kennst du nicht? Unbedingt mal ausprobieren! Allein der Anblick ist toll: Auf dem gesamten Tisch reihen sich unzählige Schälchen verschiedene meist kalte orientalische vegetarische Vorspeisen aneinander und mit viel Zeit und Muße wird dann alles probiert und gegessen. Dazu gibt es meist Brot und Chutneys. Nun bist du sicher gespannt, was denn so in den Schälchen zu finden ist? 

Wie fast alle orientalische Gerichte brauchen eine Beilage - da gibt es auch hier Brot und Chutneys dazu. Rezepte für Chutneys und vielen Tipps für die richtige Zubereitung findest du hier in unserem Beitrag über Chutneys. 

Orientalische Dips in vielerlei Arten wie zum Beispiel diese hier:

Babaganoush: Dieser orientalische Aufstrich wird aus gerösteten Auberginen und Tahini hergestellt: die eingestochene Aubergine im Ofen in 30 Minuten fast schwarz rösten, dann aufschneiden und das Fruchtfleisch ausschaben. Anschließend mit Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer mixen und gut abschmecken - köstlich! Ein ausführliches Rezept dieser leckeren orientalischen Vorspeise findest du hier.

Hummus: Dieser orientalische Kichererbsen-Dip ist herrlich cremig, schnell gemacht und sehr vielseitig. Rezepte dazu findest du in unserem Beitrag: "Hummus in 5 Minuten einfach selbst machen - Rezepte vegan, gesund und cremig".

Rezept für orientalische Schafkäse-Dips: Mische 1 Teil Schafkäse mit 1 Teil Joghurt und gib Knoblauch, viel gehackte Petersilie, gehackten Koriander und gemahlenen Pfeffer dazu. 

Muhammara: dieser orientalische Dip besteht aus gerösteter roter Paprika und Walnüssen, mit Chilischoten, Knoblauch und Olivenöl abgeschmeckt.

Dieser leckere orientalische Joghurt-Dip: ist super frisch und passt perfekt zu Gemüse und Gegrilltem.

Hier findest du unser Rezept "Der leckere Orientalische Joghurt-Dip".

Orientalische Salate aus Gemüse, Brot oder Bulgur / Couscous:

Tabouleh

Dieser orientalische Bulgur-Salat ist ein Muss: Gegarter Bulgur mit viel Petersilie, etwas Minze sowie Tomaten, Frühlingszwiebeln und nach Belieben Chilischote vermengen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen.

Orientalischer Couscous-Salat

Mit Couscous lassen sich die tollsten Salate herstellen. Dieser orientalische Couscous-Salat wird lauwarm serviert...

Probiere mal unser Rezept aus.

Orientalische Möhren mit Honig-Dressing

Die in dicke Scheiben geschnittenen Möhren werden leicht bissfest gegart und dann mit mit Honig, Zitronensaft, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel verfeinert.

Kichererbsen-Salat

Der leckere orientalische Salat mit Kichererbsen und Tomaten ist köstlich und aromatisch.

Das Rezept findest du hier.

Fattoush

Ein syrischer Brotsalat aus geröstetem Fladenbrot, gemischt mit Paprika, Gurke, grünem Salat, Petersilie, Minze, Frühlingszwiebeln, Sumach, Pfeffer, Salz, Olivenöl.

Quinoa-Salat

Ein tolle Kombi ist der leckere orientalische Salat mit Granatapfel-Kernen und Minze

Das Rezept für den leckeren Quinoa-Salat...

Orientalischer Blumenkohl-Salat

Bissfeste Blumenkohl-Röschen mit gehackter Petersilie, Minze und gehacktem Koriander sowie Pininenkernen gemischt, in einem Dressing aus Tahini, Joghurt, Olivenöl und mit Zitronensaft, Kurkuma, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Curry-Reis-Salat mit Mandarinen

Megalecker mit den Mandarinen für einen süß-pikanten orientalische Geschmack.

Hier kommst du zum Rezept.

Orientalische geröstete oder eingelegte Gemüse

Geröstete orientalische Gemüse: Besonders lecker sind die vielen Gemüsesorten, die mit etwas Öl und vielen Gewürzen wie z.B. Kreuzkümmel, Chili, Paprikapulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer im Ofen geröstet werden und dann mit Petersilie und in Stücke geschnittenen Zitronen garniert werden. Geeignetes Gemüse sind Paprika, Zwiebeln, Tomaten, Auberginen, Blumenkohl, Champignons

Eingelegte orientalische Gemüse: Hier eignen sich hervorragend weiße Bohnen und Oliven oder in Salzlake eingelegte Zitronen. 

Kleine orientalische Snacks wie Falafel, Börek oder Bällchen aus Bulgur

Falafel: Diese leckeren orientalische Bällchen aus Kichererbsen sind mittlerweile bei uns auch sehr beliebt und sind bei uns mittlerweile zumindest in Großstädten an jeder Ecke zu finden - aus Kichererbsenmehl hergestellt werden sie frittiert.

Börek mit Spinat und Feta: Leckerer orientalische Snacks für die Mezze-Tafel...türkische Teigtasche mit Spinat und Feta.

Das Rezept findest du hier. 

Orientalische Bulgur-Bällchen: Mal was anderes ist dieses Rezept für orientalische Bulgurbällchen mit einem lecker cremigen Rote-Beete-Hummus dazu.

Unbedingt mal dieses Rezept probieren! 

Typische Beilagen: Orientalische Rezepte für Fladenbrot, Reis, Bulgur & Couscous

Die Beilagen zu den orientalischen Hauptgerichten sind meist Fladenbrot und Couscous in Nordafrika sowie Bulgur in den arabischen Ländern. Aber auch Reis und Kartoffeln werden dazu gereicht.

Ein Fladenbrot selbst backen?

Hier findest du das Rezept!

Probiere unseren leckeren Kurkuma-Reis zu deinem nächsten orientalischen Gericht - das Rezept findest du hier.

Vegetarisch & vegan genießen: Orientalische Rezepte mit Gemüse, Kichererbsen & Linsen

Vegetarische orientalische Shakshuka aus Nordafrika

Dieses orientalische Gericht ist in Nordafrika beliebt und sehr einfach und schnell zubereitet. 

Hier kommst du zum Rezept.

Orientalische Blumenkohl Suppe - vegan und ein absolutes Geschmackserlebnis

Allein durch die aromatischen Gewürze wie Koriander, Zimt, Ingwer, Kreuzkümmel und vielen mehr ist diese orientalische Suppe wirklich ein tolles Geschmackserlebnis.

Probiere das Rezept mal aus…. - es lohnt sich!

Orientalischer Linseneintopf - mit Pflaumen und Aprikosen

Etwas ganz besonderes - mit Trockenfrüchten und jeder Menge orientalischer Gewürze wie Kreuzkümmel, Kardamom und Zimt.

Hier findest du das Rezept.

Türkische Linsensuppe - veganes orientalisches Rezept

Eine rote orientalische Linsensuppe mit Kurkuma und Kokosmilch - dazu noch Minze - wie bei Oma mit türkischem Touch.

Genieße die Linsensuppe auf türkisch nach diesem Rezept.

Orientalische Rezepte mit Fisch, Hähnchen & Hackfleisch

Orientalisches Hähnchen aus dem Backofen

Zu diesem lecker orientalischen Hähnchen passt perfekt Couscous und es kann einfach im Backofen oder auf dem Grill zubereitet werden.

Probiere das Rezept mal aus - ich bin sicher, es wird dir gut schmecken!

Köfte - türkische Frikadellen

Diese traditionellen türkischen Frikadellen sind mega lecker und schnell gemacht…. du kannst dafür Lammfleisch oder Rindfleisch nehmen.

Hier findest du das leckere orientalische Rezept.

Rezept-Idee für orientalischen Fisch mit Couscous

Fisch und Meeresfrüchte werden ja gern und oft verzehrt in einigen orientalischen Ländern - diese Rezept-Idee für einen Fisch auf orientalischem Couscous-Bett passt perfekt dazu.

Hier ein Rezept für einen ganzen Fisch auf Couscous-Bett.

Snacks & Häppchen: Orientalische Rezepte für Fingerfood, Buffet & Party

Wrap mit arabischem Hähnchen und viel Gemüse

Dieses orientalische Rezept eignet sich perfekt zum Mitnehmen, als Snack zwischendurch oder fürs Buffet. Das gut gewürzte Hähnchen mit viel Gemüse, verpackt im Wrap - dazu ein Kräuter-Dip, ein Rezept dafür findest du hier.

Das Rezept dazu findest du hier...

Orientalische Süßkartoffel-Stangen - perfekt fürs Buffet oder zum Mitnehmen

Diese Stangen sind lecker und praktisch - du kannst sie zum orientalischen Hauptgericht essen oder auf dem Buffet platzieren. Als Snack mit Dip sind sie auch zum Mitnehmen wunderbar geeignet.

Probiere das Rezept aus…

Börek

Türkischer Strudel aus Yufka-Teig mit einer Füllung aus Kartoffeln und mit Sesam bestreut. Ideal für die Mittagspause oder als Beilage auf dem Buffet.

Hier findest du das Rezept...

Rezept für ein Manakish - der orientalischen “Pizza” der Levante

Dieses orientalische würzige Fladenbrot, das im Libanon sehr beliebt ist, kannst du auch gut selbst backen. Alles was du brauchst, ist ein einfacher Pizzateig, die Zatar-Mischung und Olivenöl.

1: Erstelle einen Hefeteig für Pizza und lasse diesen aufgehen. Ein Rezept dafür findest du hier.

2: Vermenge 2 EL Zatar-Mischung mit 10 EL Olivenöl. Alternativ kannst du auch Joghurt nehmen.

3: Heize den Backofen mit Pizzastein auf 250 Grad vor.

4: Teile den Teig in mehrere Teile, lasse ihn nochmals gehen und rolle ihn dann zu runden Fladen aus.

5: Mit den Fingern kleine Mulden in den Teig drücken und mit der orientalischen Zatar-Mischung bestreichen. 

6: Für ca. 6 bis 8 Minuten in den Backofen schieben und dann genießen!

Tipp: Wenn du willst, wandel das Rezept ab und belege die orientalische “Pizza” noch mit weiteren Zutaten wie gehackten Zwiebeln, gewürfelten Tomaten, Sumach, Spinat, würzigem Käse, Lammhack, Knoblauch, Paprika, Minze oder Walnüssen.

Orientalische Gewürznüsse vom Blech

Diese mit Raz el Hanout gewürzten Nüsse sind eine tolle Alternative zu Chips und Flips.

Das Rezept für den nächsten Fernseh-Abend...

Orientalische Snacks mit gewürzten Kichererbsen

Wenn du beim Knabbern Abwechslung brauchst - probiere diese leckeren  und knusprigen orientalischen Gewürz-Kichererbsen aus…

Hier das Rezept für den orientalischen Kichererbsen-Snack.

Feine Süßspeisen: Orientalische Dessert Rezepte für Eis, Obstsalat, Kuchen & Gebäck

Ein Dessert ist ja irgendwie immer ein Muss, finde ich - wer kann schon ohne? In den orientalischen Ländern sind die Desserts meist sehr süß und in Honig getränkt. 

Orientalische Desserts mit Obst: 

Meist gibt es einfach Obst zum Nachtisch - von Orangen bis hin zu Feigen, Datteln, Pfirsichen und Melonen gibt es mehr als genug süße Früchte, die als Obstsalat mit Honig und Zimt oder einfach nur so weggenascht werden. Die Trockenfrüchte werden auch mal gefüllt mit einer Paste aus Pistazien und Zucker oder zu Konfekt verarbeitet.

Aus frischen Früchten lässt sich auch gut Eis herstellen: 

Orangen-Safran-Sorbet

Die Kombination von Orangen mit Safran und Honig ist einfach mega.

Probiere doch mal unser orientalische Rezept-Eis-Ideen aus - du findest sie hier. 

Mahalabia - der orientalische Milchpudding 

Beliebt in Marokko und den arabischen Ländern ist beispielsweise der orientalische Milchpudding Mahalabia. Milch bzw. Mandelmilch wird mit Stärke aufgekocht und mit Zucker gesüßt. Dazu wird dann Obst oder eine Handvoll geröstete Nüsse gegessen.

Orientalische Desserts mit Couscous

Ganz einfache orientalische Desserts mit wenig Zutaten kannst du aus Couscous herstellen - mische den fertigen Couscous mit Nüssen, Trockenfrüchten, Honig, Zimt und Zucker. Ein beliebtes orientalische Desserts mit Couscous ist unter anderem Saykouk - Couscous mit Buttermilch.

Orientalisches Gebäck - mit Orangen, Mandeln, Kokos

Kuchen darf auch hier nicht fehlen… meist ist das orientalische Gebäck aus Filot-Teig und wird gefüllt und getränkt mit Mandeln, Pistazien, Walnüssen, Orangenblütenwasser, Kokos und viel Honig. 

Mhancha: Bekannt ist beispielsweise das orientalische Mhancha - ein schlangenförmiger Filot-Teig-Kuchen mit einer Füllung aus Honig und Mandeln, der durch das Orangenblütenwasser den perfekten orientalischen Geschmack bekommt - knusprig, süß, lecker.

Baklava: Oder das auch bei uns bekannte orientalische Baklava aus der Türkei - aus Blätter- oder Filotteig, gefüllt mit Walnüssen, Pistazien und Mandeln und in Honig eingelegt.

Und dann gibt es da noch den Marokkanischen Orangenkuchen - ein orientalischer Kuchen mit wenig Zutaten und ganz viel Orange echt lecker.

Orientalische Getränke: Rezepte für Kaffee, Mokka & Tee

Passend zum Kuchen einen Kaffee? Der türkische Kaffee ist ein stark gerösteter Mokka mit viel Zucker. Dieser kann auch mit Gewürzen wie Zimt, Muskat oder Baharat gewürzt sein. Wir haben eine Spezial-Gewürzmischung für Mokka geschaffen: Hala Kaffeegewürz - du findest sie hier im Shop als Hala Kaffeegewürz. Und das Rezept für einen leckeren orientalischen Mokka noch dazu bei uns im Blog.

Zum Essen einen orientalischen Minztee? Hergestellt aus der orientalischen Nana-Minze, frisch im aufgekochten schwarzen oder grünen Tee mit viel Zucker wird er zu fast allen Tageszeiten und zu fast allen orientalische Speisen getrunken.

Wenn du nun Lust bekommen hast, dich näher mit orientalische Gewürze und Gewürzmischungen zu befassen und Anregungen zu Rezept-Ideen für orientalische Gewürzmischungen zu bekommen, dann schau bei unserem Beitrag "Orientalische Gewürze und Gewürzmischungen mit vielen Rezepten - eine Liste für den besten Überblick" vorbei.

​​Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann tagge uns mit deinen Kreationen für orientalische Rezepte bei Instagram und Facebook. Und wenn du Lust auf noch mehr Rezepte hast, dann schau mal hier vorbei. An dieser Stelle möchten wir dir auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der du dich mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen kannst. Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Produktideen

Kurkuma-Kurkuma.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns