logo

Frozen Joghurt selber machen: Rezept & Tipps

Frozen Joghurt selber machen – ganz einfach. Mit & ohne Eismaschine, im Thermomix®, ohne Zucker oder vegan. Inkl. Ideen für leckere Toppings!

Frozen Joghurt statt Eis? Das könnte die neue Devise dieses Sommers sein! Kalt, cremig, köstlich, aber kalorienärmer als sahniges Speiseeis, gewinnt der gefrorene Joghurt Jahr für Jahr mehr Fans. Und auch wir finden: Frozen Joghurt ist wirklich verdammt lecker! (Auch, wenn wir klassisches Eis SEHR lieben ;) )

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr Frozen Joghurt selber machen könnt. Ganz einfach, mit oder ohne Eismaschine.

Ob klassisch nach Grundrezept, mit Früchten oder Schokosauce verfeinert, in der Low Carb Version ohne Zucker oder sogar vegan – die eisgekühlte Nascherei ist unendlich variabel, aber immer unglaublich gut! Überzeugt euch selbst!

Das erwartet euch in diesem Beitrag über Frozen Joghurt:

Was ist Frozen Joghurt?

Griechischer Joghurt, Quark oder Skyr? Die Zutaten

Frozen Joghurt selber machen – Grundrezept ohne Sahne

Frozen Jogurt ohne Zucker

Frozen Joghurt vegan 

Banane, Erdbeeren, Schokolade: 6 Variationen für Frozen Joghurt

Toppings & Saucen: Das passt dazu

Wie gesund ist Frozen Joghurt?

Was ist Frozen Joghurt?

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Frozen Joghurt schlicht und einfach „gefrorener Joghurt“.

Das Prinzip ist simpel: Joghurt wird mit einigen weiteren Zutaten (je nach Rezeptur) zu einer cremigen Masse aufgeschlagen und für mehrere Stunden eingefroren. Das Ergebnis erinnert an Joghurt-Eis – mit dem Unterschied, dass für die Zubereitung weder Sahne, noch Milch nötig sind. Oft wird sogar weniger Zucker verwendet als bei klassischem Speiseeis.

Trotzdem wird das Ganze super cremig und kann durch die Zugabe von z.B. frischen Früchten, Schokoladenstücken, Keksbröseln, Nüssen oder Gewürzen an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Ein Topping aus Fruchtpüree, Streuseln, Schokosauce & Co vervollständigt die kalte Nascherei.

Griechischer Joghurt, Quark oder Skyr? Die Zutaten

Wenn ihr Frozen Joghurt selber machen wollt, haben wir gute Nachrichten für euch: Ihr braucht nicht viele Zutaten und auch die Zubereitung ist kinderleicht.

Als Basis für das Grundrezept benötigt ihr ungesüßten Naturjoghurt (1,5-3% Fett). Je höher die Fettstufe, desto cremiger wird das Ergebnis. Ob der Joghurt stichfest oder cremig gerührt ist, ist nicht final entscheidend. Ihr könnt beide Varianten verwenden, stichfesten Joghurt müsst ihr bei der Zubereitung jedoch intensiver rühren.

Mit Griechischem Joghurt wird die Nascherei besonders cremig, da dieser mit 10% den höchsten Fettanteil besitzt.

Alternativ könnt ihr auf Quark, Magerquark oder Skyr zurückgreifen, auch damit gelingt die eisgekühlte Köstlichkeit prima.

Als weitere Zutaten benötigt ihr Zucker, der eine schöne Süße hineinbringt und für eine fluffige Konsistenz sorgt.

Unser Tipp: Verwendet Puderzucker statt klassischem Haushaltszucker. Er löst sich besonders gut in der Joghurtmasse, ganz ohne störende Zuckerkristalle.

Zu guter Letzt könnt ihr eure Joghurtmasse noch auf natürliche Weise aromatisieren, z.B. mit Zitronenabrieb, dem Mark einer Vanilleschote oder anderen Gewürzen eurer Wahl, z.B. Kakao oder Zimt. Mehr Tipps für leckere Variationen findet ihr etwas weiter unten im Beitrag.

Frozen Joghurt selber machen – Grundrezept ohne Sahne

Lust auf eine Abkühlung? Dann lasst uns direkt loslegen mit dem Grundrezept!

Für 2 Portionen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 600 g Joghurt (wir haben uns wegen der besonders cremigen Konsistenz für Griechischen Joghurt entschieden)
  • 50 g Puderzucker
  • 1g Vanillepulver (lässt sich leicht dosieren)

Das Grundrezept könnt ihr sowohl mit, als auch ohne Eismaschine zubereiten. Auch die Zubereitung mithilfe des Thermomix® ist möglich. Wir erklären euch alle 3 Varianten:

1. Frozen Joghurt mit Eismaschine

Wer über eine Eismaschine verfügt, kann sich glücklich schätzen, denn die Zubereitung geht damit schnell und super einfach: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrührgeräts vermischen. Die Joghurtmasse anschließend in die Eismaschine füllen, die dann den Rest für euch erledigt. So ist das Ganze in etwa 40 Minuten servierbereit. Wer mag, garniert die Nascherei noch mit selbstgemachter Erdbeersauce. HIER findet ihr das Rezept Schritt für Schritt erklärt!

2. Zubereitung mit dem Thermomix®

Auch der Thermomix® kann euch bei der Zubereitung nützlich sein. Erst mal rührt ihr wie oben beschrieben eine Joghurtmasse aus den aufgeführten Zutaten zusammen. Nun benötigt ihr jedoch Geduld, da ihr die Masse über Nacht einfrieren müsst. Am besten klappt das, wenn ihr die Masse in Eiwürfelformen gießt und für 12 Stunden (über Nacht) ins Gefrierfach stellt, so lassen sie sich am nächsten Tag leicht und schnell schreddern. Jetzt kommt der Thermi ins Spiel: Um Gefrorenes wie die Eiswürfel zu zerkleinern, die Joghurt-Eiswürfel in den Thermi geben und zunächst zügig auf Stufe 10 drehen. Anschließend auf Stufe 4-5 schalten und rühren, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.

3. Frozen Joghurt ohne Eismaschine

Ihr besitzt keine Eismaschine und auch keinen Thermomix®? Macht nichts, die Zubereitung ist auch dann unkompliziert. Auch hier müsst ihr etwas Zeit einplanen, denn der Joghurt braucht ca. 4-5 Stunden, um zu gefrieren.

Und so geht’s: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrührgeräts zu einer gleichmäßigen Masse vermischen. Anschließend in einen Behälter umfüllen, den man luftdicht verschließen kann und für 4-5 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Damit sich keine Eiskristalle bilden, jede Stunde einmal kurz herausnehmen und durchrühren.

Frozen Jogurt ohne Zucker

Ihr möchtet Zucker reduzieren? Dann bereitet euch Frozen Joghurt einfach ohne Zucker zu. Weniger süß, aber sicherlich nicht weniger lecker und der erfrischende Joghurtgeschmack kommt so noch besser zur Geltung. Wer mag, gibt für eine natürliche Süße noch frische oder gefriergetrocknete Früchte hinzu - fertig ist eine Nascherei ohne künstlichen Zucker, die auch wunderbar in eine Low Carb Ernährung passt.

Selbstverständlich könnt ihr statt zum Zucker auch zu alternativen Süßungsmitteln greifen, z.B. Honig, Rohrohrzucker, Kokosblütenzucker, Ahhornsirup oder Erythrit.

Frozen Joghurt vegan

Frozen Joghurt könnt ihr mit einer pflanzlichen Joghurt-Alternative eurer Wahl auch vegan zubereiten.

Beliebt sind z.B. "Joghurts" auf Soja-, Kokos-, Mandel- oder Haferbasis, die ihr einfach nach oben beschriebenen Grundrezept verarbeitet.

Unser Tipp: Mit Kokosjoghurt, der einen vergleichsweise hohen Fettanteil hat, gelingt die Zubereitung besonders cremig!

Banane, Erdbeeren, Schokolade: 6 Variationen für Frozen Joghurt

Das schlichte Grundrezept lässt sich ganz einfach, schnell und mit nur wenigen Zutaten abwandeln!

Der vielleicht einfachste Tipp: Verwendet andere Joghurt-Sorten, z.B. Joghurt mit Frucht-, Vanille- oder Straciatellageschmack statt Naturjoghurt.

Hier sind außerdem weitere 6 Ideen für leckere Frozen Joghurt Variationen, die euch den Sommer versüßen werden:

1. Frozen Banana

Gefrorene Bananen verleihen eine angenehme Süße und eine besonders cremige Textur. Hierfür einfach 3-4 gefrorene Bananen (in Stücken) mithilfe eines Hochleistungsmixers schreddern und zur Masse hinzufügen. Alternativ könnt ihr natürlich auch ungefrorene Bananenstücke untermischen.

2. Frozen Berries (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)

Sehr beliebt sind Variationen mit Beeren. Ob Blaubeeren, Erdbeeren oder Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt - hier ist erlaubt, was euch gefällt!

Tipp: Eine tolle Alternative zu frischen Früchten oder Beeren sind gefriergetrocknete Früchte. Ob als Stücke oder in Pulverform- sie verfeinern euren Frozen Joghurt im Nu!

3. Frozen Joghurt Zitrone

Ein heißen Tagen sehnen wir uns förmlich nach Abkühlung! Probiert mal aus, bei der Zubereitung noch den Saft 1/2 Zitrone oder Limette zur Joghurtmasse hinzuzufügen. Durch das Zitrus-Aroma erhält das Ganze einen noch erfrischenderen Geschmack!

4. Frozen Joghurt Schokolade

Ihr liebt es schokoladig? Dann wird euch die folgende Idee gefallen: Schokolade eurer Wahl in Stücke hacken und unterrühren. Alternativ könnt ihr zu Schokodrops oder Schokostreuseln aus der Backabteilung greifen.

5. Frozen Joghurt Cookie Style

Joghurt & Keks? Eine äußerst leckere Kombi! Hierfür könnt ihr zu euren Lieblingskeksen greifen. Diese zerkleinert ihr und rührt die Keksbrösel anschließend unter die Joghurtmasse.

6. Jetzt wird´ s spicy: Joghurt mit Gewürzen

Gewürze sind eine wunderbare Möglichkeit, Speisen auf natürliche Weise zu aromatisieren. Fügt z.B. etwas Vanillepulver, Zimt oder Oatgewürz zu eurer Joghurtmasse hinzu. Oder habt ihr das Ganze schon mal Matcha probiert?

Toppings & Saucen: Das passt dazu

Nun fehlt nur noch das kulinarische i-Tüpfelchen! Was könnte da passender sein, als leckere Toppings und Saucen?

Hier unsere liebsten Ideen für euch:

  • Frische Früchte der Saison, z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Aprikosen
  • Südfrüchte, z.B. Mango, Kiwi, Banane
  • Honig oder Ahornsirup
  • Nüsse - pur oder geröstet. Sehr lecker sind z.B. leicht gesalzene Erdnusskerne oder kandierte Nüsse
  • Selbstgemachtes Granola - HIER findet ihr tolle Rezepte!
  • Kuchen- & Keksbrösel
  • Kokosrapseln
  • Gehackte Schokolade, Schokostreusel
  • Mini-Marshmallows, Gummitierchen, Schokolinsen
  • Fruchtmus, z.B. Apfelmus
  • Nussmus, z.B. Mandelmus oder Erdnussbutter
  • Rote Grütze
  • Süße Saucen, z.B. Schokosauce, Vanillesauce, Karamellsauce oder ein fruchtiger Erdbeerspiegel

Wie gesund ist Frozen Joghurt?

Das hängt v.a. von den verwendeten Zutaten ab. Je nach Joghurt, Zuckergehalt und Topping ist von gesunder und leichter Nascherei bis hin zur gehaltvollen "Kalorienbombe" alles möglich.

Wenn ihr auf eine ausgewogene Ernährung achtet, entscheidet ihr euch am besten für Joghurt auf Basis von fettarmem Naturjoghurt und wenig Zucker. Mit einem Topping aus frischen Früchten wird er zu einer leckeren und kalorienarmen Alternative zu Eis - perfekt für alle, die an der Strandfigur für den Sommer arbeiten!

Unser Tipp: Achtet beim Kauf auf die Zutatenliste oder macht Frozen Joghurt einfach selbst! So wisst ihr genau, was drin ist und verzichtet auf eventuelle Zusatzstoffe, Zuckerzusätze & Co.

>> Doch lieber Lust auf ein Eis? Auf unserem Blog findet ihr zahlreiche Eis Rezepte - von Vanilleeis über Schokoeis bis hin zu fruchtig-leichten Sorbets!

>> Schon mal Nicecream probiert? Eine tolle Alternative aus gefrorenem Obst, die total fix gemacht ist! HIER entdecken & ausprobieren!

Wenn euch dieser Beitrag zum Thema Frozen Joghurt gefallen hat, dann taggt uns mit euren Kreationen bei Instagram und Facebook. Probiert doch gerne auch unsere anderen RezepteAn dieser Stelle möchten wir euch auch unsere kostenlose Koch- und Backgruppe bei Facebook empfehlen, in der ihr euch mit vielen anderen leidenschaftlichen Hobby-Köchen austauschen könnt: Rezepte - Kochen & Backen mit Azafran & Friends! Vorbeischauen lohnt sich :-)

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen