logo

eingelegter Sauerbraten Rezept

Sauerbraten selbst einlegen wie von Oma

So ein Braten erfordert ein wenig Geduld und ein wenig Übung. Wir haben heute ein leckeren Sauerbraten für euch gekocht.
Der Sauerbraten muss 2 Tage vorher eingelegt werden und wird dann anschließend zubereitet.

 

Sauerbraten_18-web

Zutaten

 

 

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch mit einem Küchentuch trocken tupfen und zur Seite stellen.
  2. Alles für die Marinade vorbereiten: Zwiebeln von der Haut entfernen und in grobe Scheiben schneiden.
  3. Das Suppengrün waschen und vorbereiten sowie im Anschluss klein schneiden.
  4. Zwiebeln und Suppengrün mit Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Piment, Nelken, Lorbeerblatt, Essig und Wasser oder Rotwein in einer Schüssel verrühren. (Tipp: Damit ihr nicht so viel schnippeln müsst, gerne alles in den Thermomix und eben für 3 Sekunden klein pürieren.
  5. Das Fleisch in die Marinade legen und zugedeckt etwa 2 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Das Fleisch täglich einmal wenden.
  6. Das Fleisch nun nach 2 Tagen aus der Marinade holen und unbedingt trocken tupfen. Die Marinade durch ein Sieb gießen und ca. 400 ml samt Gemüse davon zur Seite stellen.
  7. Bräter mit einer Portion Öl heiss werden lassen und das marinierte Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Das abgetropfte Gemüse hinzugeben und ebenfalls kurz mibraten. Dann noch etwas der Marinade hinzugeben und das Fleisch bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten mit geschlossenem Deckel schmoren lassen. Gerne von Zeit zu Zeit wenden und die verdampfte Flüssigkeit durch Marinade ersetzen.
  8. Pumpernickel zerkleinern und hinzugeben und weitere 1,5 Stunden schmoren.
  9. Sobald das Fleisch fertig ist, das fertige Fleisch zugedeckt noch 10 Minuten im Sud nachgaren lassen.
  10. Das Fleisch dann in Scheiben schneiden und mit Soße servieren.
  11. Wer noch einen Tipp an Soßen haben möchte, der findet diese bei uns im Blog.
  12. Den Bratensaft mit dem Gemüse durch ein Sieb streichen und ggf. noch einmal erwärmen. Diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. mit einem Teelöffel Speisestärke binden.

Braten_mit-Sauce-Rezept_17-web

TIPPS

Sauer-Bratensauce, Wildsoße, Sauerbratensoße und helle Soße.

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim Backen. Wenn dir dieses Rezept geschmeckt hat, dann tagge uns mit deiner Kreation bei Instagram und Facebook. Probiere doch gerne auch unsere weiteren Kreationen.

Produktideen

Unsere-Besten-Rezeptheft.jpg
Unser Kostenloses
Rezeptheft zum Download!
Lade dir unser Rezeptheft
runter und bekomme
regelmäßig neue Inspirationen.

Versprochen: Wir geben Deine Email Adresse niemals an Dritte weiter und versenden auch keinen Spam. Du kannst unser Rezeptheft natürlich auch ohne Eintragung erhalten.

Schreibe uns einfach eine Email mit dem Betreff Rezeptheft Anforderung. Weitere Infos (z.B. zur Datenspeicherung) findest du unter Datenschutz

Unsere Facebook Gruppe
für Fans und Kochbegeisterte!
Die 5 neusten Artikel

Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen