Inhaltsstoffe und Wirkung von Zimt
logo

Warenkorb (0)

0.00€

Zimt Wirkung und Inhaltsstoffe

Zimt enthält ätherische Öle, die für die besonderen Duftnoten verantwortlich sind. Ein großer Bestandteil von rund 75 Prozent wird von Zimtaldehyd bestimmt, aber auch Eugenol und Cumarin sind wichtige Aromastoffe. Letzteres ist allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Zimt und Cumarin

Cumarin ist in kleinen Mengen unbedenklich. Bei übermäßigem Verzehr stellt es jedoch ein Gesundheitsrisiko dar und verursacht Kopfschmerzen, Erbrechen und steht sogar im Verdacht krebserregend zu sein. Besonders im gröberen Cassia ist Cumarin in großen Mengen enthalten.

Deswegen gilt Ceylon-Zimt nicht nur als edler und feiner, sondern auch als gesünder. Aufgrund seiner verschiedenen Inhaltstoffe wird Zimt auch oft als Heilmittel eingesetzt. Der enthaltende Wirkstoff MHCP wird zum Beispiel in der westlichen Medizin im Zusammenhang mit Diabetes getestet. Er soll den Blutzuckerspiegel senken können und die Aufnahme von Glukose in die Zellen verstärken.

Laut EU-Verordnung ist es uns nicht gestattet medizinische Heilversprechen im Zusammenhang mit Werbung für unsere Produkte zu machen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir auf dieser Seite nur "allgemeine" Informationen wiedergeben. Sollten Sie Gewürze für medizinische Zwecke benutzen wollen, kontaktieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen