Safrankartoffeln Rezept
logo

Warenkorb (0)

0.00€

Safrankartoffeln

Als Safrankartoffeln präsentieren sich die ohnehin bereits gelben Kartoffeln ganz neu. Sie zaubern ein Leuchten auf den Teller, das unwillkürlich innehalten lässt, bevor sie genussvoll ihrer Bestimmung zugeführt werden.

Safrankartoffeln
Rezept

Zutaten (für 4 Personen)

Zubereitung

Kartoffeln schälen, Frühlingszwiebeln putzen und diese in circa 3 cm lange Stücke schneiden. In einem Bräter Olivenöl und Butterschmalz erhitzen und die ganzen Kartoffeln mit den Frühlingszwiebelstücken ein paar Minuten von allen Seiten anbraten. Mit dem heißen Wasser vorsichtig angießen. Achtung: Wasser in erhitztes Öl gegeben birgt hohes Spritzpotenzial! Danach Lorbeerblätter, Safran, Kreuzkümmel, Koriandergewürz, Pfeffer und Salz zufügen und gut mit Kartoffeln und Frühlingszwiebeln vermischen. Anschließend den Bräter verschließen und im Backofen bei 200° C eine halbe Stunde garen. Dann den Deckel abnehmen und die Safrankartoffeln für circa eine Viertelstunde zu Ende garen lassen, bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist.

Die Safrankartoffeln sind als kleine Mahlzeit schon pur ein Gedicht. Natürlich ergeben sie dazu fantastische Kombinationen mit gebratenem Fleisch oder Fisch. Ebenso denkbar sind sie als Bestandteil eines vegetarischen Menüs mit weiteren Gemüsezubereitungen, Schafkäse, Getreidebratlingen oder Tofu Würstchen. Als Getränke passen weißer oder roter Wein, Mineralwasser und Saftschorle.

Auf unserer Seite Safran Rezepte finden Sie weitere leckere Ideen!

Druckansicht
Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen