Wirkung und Gesundheit durch Pfeffer
logo

Warenkorb (0)

0.00€

Wirkung und Gesundheit durch Pfeffer

Es gibt heutzutage kaum ein Essen, welches nicht mit Pfeffer gewürzt wird. Er ist dabei nicht nur ein exzellenter Geschmacksgeber, sondern auch ein Allheilmittel.

Durch sein enthaltendes Piperin, regt er durch seine Schärfe den Stoffwechsel an und hilft beim "Ausschwitzen" von Giftstoffen und Krankheiten.

Andere Inhaltstoffe im Pfeffer wirken antibakteriell gegen Blähungen, Sodbrennen, sowie Magen und Darmkrämpfen. Auch als Schmerzmittel gegen leichte Kopfschmerzen ist das scharfe Gewürz bekannt. Einigen US-Studien gegenüber zählt Pfeffer als Mittel gegen Prostatakrebs.

Als weitere Wirkung gilt die Stimulation zur Ausschüttung von Glückshormonen beim Menschen.

Pfeffer als Diätmittel

Lt. Einer koreanischen Studie soll Piperin im schwarzen Pfeffer eine Verringerung der Entstehung von Fettzellen hervorbringen.

Die Studie muss zwar noch genauer untersucht werden, jedoch galt Pfeffer in der Naturheilkunde schon immer als ein "Schlankheitsmittel". Wahrscheinlich haben die Koreaner mit der Untersuchung des Inhaltsstoffes Piperin herausfinden können, warum dieses der Fall ist. Neben eines besseren Stoffwechsels beugt er also der Entstehung von Fettzellen vor.

Laut EU-Verordnung ist es uns nicht gestattet medizinische Heilversprechen im Zusammenhang mit Werbung für unsere Produkte zu machen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir auf dieser Seite nur "allgemeine" Informationen wiedergeben. Sollten Sie Gewürze für medizinische Zwecke benutzen wollen, kontaktieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker.

Lesen Sie auch unseren Artikel über die Wirkungsweisen von Gewürzen.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen