Lorbeer Herkunft und Geschichte
logo

Warenkorb (0)

0.00€

Lorbeer Herkunft und Geschichte

Das deutsche Wort Lorbeer leitet sich vom lateinischen Begriff laurus ab. Unbekannt ist, woher der lateinische Gattungsname laurus stammt. Es besteht aber eine Verwandtschaft mit dem lateinischen Wort "laus", welches Lob bedeutet. Die altgriechische Bezeichnung lautet dafür daphne. Demnach hat sich die Nymphe Daphne in einen Lorbeerstrauch verwandelt, um so den Näherungen Apollons zu entgehen. Als Zeichen seiner Traurigkeit über die nicht erwiderte Liebe seiner Auserwählten trug Apollon einen Lorbeerkranz. Noch heute wird die Bezeichnung daphne für den Lorbeer und seine Lorbeerblätter verwendet. Neugriechisch: dafni, rumänisch: dafin, türkisch: defne, bulgarisch: dafinov, hebräisch: aley daphna, armenisch: tapni derev. Die Bezeichnungen bedeuten in manchen dieser Sprachen: "Blätter der Daphne". Dadurch wird ein enger Bezug zur Nymphe Daphne hergestellt.

Lorbeer im römischen Reich

Im Römischen Reich erhielten die Lorbeerblätter eine besondere Bedeutung. Sie bildeten mit ihren Zweigen Lorbeerkränze. Wer als erfolgreicher Triumphator in die Stadt Rom zurückkehrte, trug einen solchen Kranz. Später trugen auch die römischen Kaiser den Lorbeerkranz und wurde Gewinnern nach erfolgreichen Spielen aufgesetzt. Bei den Olympischen Spielen wurden die Sieger mit dem Kranz geehrt, es ist die weltweit größte und älteste Sportveranstaltung. Der Sport-Oscar ist der Laureus World Sports Award, hier wird namentlich zum lateinischen Begriff Bezug genommen.

Der Lorbeer steht als Symbol für den Sieg und Ruhm und wird noch heute als Auszeichnung verliehen, um Personen für besondere Leistungen zu würdigen. Der aktuell amtierende Bundespräsident übergibt jährlich das Silberne Lorbeerblatt an Sportler für herausragende Leistung. Beispielsweise wurde die deutsche Fußballnationalmannschaft mit dem Silbernen Lorbeer mehrfach ausgezeichnet, für den Gewinn der Welt- und Europameisterschaften. Die Lorbeerblätter erhalten alle Sportler und Funktionäre eines Teams, bei Einzelsportarten häufig nur der Sportler.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Dirk Schneider

Geld sparen durch Großpackungen!

Meisterhaften Genuss - bezahlbar erleben!

Dirk Schneider, Gründer Über uns

Kundenbewertungen von Azafran.de einsehen